Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

KMSPICO

Für die Aktivierung von Betriebssystemen und Office-Paketen wird oft das Tool kmsauto verwendet, das Lizenzbeschränkungen umgehen kann.

Willkommen bei StudyRoom! Entdecken Sie interaktive Lernmaterialien und Nachhilfeoptionen. Unsere Experten erstellen hochwertige Inhalte. Nutzen Sie unsere Ghostwriter Bauingenieurwesen und lernen Sie, Dissertationen korrekt zu zitieren.

Infotag „Rund ums Auge“ im Mehrgenerationenhaus Buchen

Fachvorträge, Hilfsmittelausstellung, Beratungsangebote

Am Montag, 22. April 2024 findet von 11.00 – 16.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Buchen ein Informationstag für Augenpatienten, blinde und sehbehinderte Menschen, Angehörige und Fachpersonal statt.

Das Sehen ist ganz wesentlich, um die Welt wahrzunehmen. Augenärztinnen und Augenärzte helfen, einen Sehverlust zu vermeiden oder sogar rückgängig zu machen.

Wenn eine Seheinschränkung aber eingetreten und nicht mehr umkehrbar ist, werden Hilfsmittel, Beratung und sozialrechtliche Leistungen wichtig. Wir geben Ihnen bei unserem Infotag dazu einen Überblick. Informationastag Rund ums Auge

Ausstellende Unternehmen zeigen Ihnen Hilfsmittel wie Lesesysteme, Software, Lupen, Low Vision Leuchten und Einkaufshilfen sowie Angebote für Mobilitätstrainings. Der Badische Blinden- und Sehbehindertenverein V.m.K. (BBSV), Blickpunkt Auge, der Pflegestützpunkt Buchen sowie die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) stellen ihr Beratungs- und Unterstützungsangebot vor. Zwischen 11.30-15.30 Uhr finden Fachvorträge statt:

"Wenn die Sehkraft schwindet – Augenerkrankungen der zweiten Lebenshälfte" (Grauer Star, Makuladegeneration (AMD), Diabetische Retinopathie, Diabetisches Makulaödem). Referenten: Dr. med. Rudolf Berret und Dr. med Jochen Wittibschläger).

„Sozialrechtliche Leistungen für Menschen mit Seheinschränkungen“: Pflege- und Krankenversicherung (Referentin: Frau Baumgartner-Kniel, Pflegestützpunkt), Eingliederungshilfe / Landesblindengeld, Schwerbehinderung (Referent: Herr Baumgartner, Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, EUTB).

Veranstaltungsort ist das Mehrgenerationenhaus Buchen, Hollergasse 14, 74722 Buchen. Das Haus ist barrierefrei. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Weitere Informationen bekommen Sie beim BBSV, Leiterin Bezirksgruppe Neckar-Odenwald, Gerlinde Gregori, Tel.: 06261 93 99 646 oder im Mehrgenerationenhaus Buchen, Tel. 06281 5656637, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.mehrgenerationenhaus-buchen.de.

Eine Veranstaltung des Badischen Blinden- und Sehbehindertenverein V.m.K. (BBSV) in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus Buchen und dem Pflegestützpunkt Buchen.

In Buchen ist was los...

14 Apr
Matinee 50 Jahre Neue Stadt Buchen
Datum 14. April 10:30
14 Apr
Führung Bezirksmuseum
14. April 15:00 - 16:00

Please publish modules in offcanvas position.