Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

KMSPICO

Für die Aktivierung von Betriebssystemen und Office-Paketen wird oft das Tool kmsauto verwendet, das Lizenzbeschränkungen umgehen kann.

legales online casino

Auf die Räder, fertig, los! – ab dem 24. Juni tritt ganz Buchen beim STADTRADELN an

In Buchen geht es ab dem 24. Juni beim STADTRADELN in Baden-Württemberg um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen

oder in der Freizeit. Mitradeln lohnt sich insbesondere in diesem Jahr gleich dreifach: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Auch wird der Wettbewerb innerhalb der Kommune noch spannender. Ob Unternehmen oder Schule, Verwaltung oder Sportverein – Radelnde können Unterteams etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und innerhalb des Hauptteams gegeneinander antreten. Wer nun Lust hat mitzufahren, meldet sich an unter https://www.stadtradeln.de/buchen .

Dieses Jahr rückt die Teilnahme von Schulen stärker in den Fokus: Unter dem Dach des Landesprogramms MOVERS – Aktiv zur Schule findet erstmalig das Schulradeln als Sonderwettbewerb im Rahmen des STADTRADELN statt. Alle Schulen aus Buchen können daran teilnehmen und im Aktionszeitraum möglichst viele Fahrradkilometer sammeln.

Der Startschuss zur Aktion wird am Samstag, 24. Juni um 17.00 Uhr gemeinsam mit der Eröffnung des Vorsommerfestes im Museumshof in Buchen fallen. Alle sind herzlich dazu eingeladen. Wer schon hierzu stilecht mit dem Fahrrad kommt, darf sich zusätzlich über eine kleine Überraschung freuen.

Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die geradelten Strecken via GPS tracken und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben. In der Ergebnisübersicht ist auf einen Blick erkenntlich, wo das Team und die Kommune stehen. Im Team-Chat können sich die Mitglieder zu gemeinsamen Touren verabreden oder sich gegenseitig anfeuern.

 In diesem Jahr können Radfahrerinnen und Radfahrer zudem dabei unterstützen, Buchen noch fahrradfreundlicher zu machen. Mit der Meldeplattform RADar! haben sie die Möglichkeit, über die STADTRADELN-App oder via Internet (www.radar-online.net) auf Mängel und gefährliche Stellen an Radwegen aufmerksam zu machen. Dabei setzen sie einfach einen Pin auf die digitale Straßenkarte, beschreiben die Gefahrenstelle und schon wird der zuständige Fachbereich in der Verwaltung automatisch informiert.

 

Die Buchener Maßnahmen fügen sich in die vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg geförderte Initiative RadKULTUR ein, deren Ziel es ist, dass mehr Menschen im Alltag zeitgemäß und klimaschonend mit dem Fahrrad mobil sind. Mehr erfahren unter www.radkultur-bw.de

 

Kontakt Ansprechpartner
Stadt Buchen
Karoline Bichler
Wimpinaplatz 3
74722 Buchen
Tel: 06281 31-184
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Buchen ist was los...

18 Jun
Freilicht - Theater Badische Landesbühne- Der kleine Ritter Trenk
MOD_DPCALENDAR_UPCOMING_DATE 18. Juni 17:00
19 Jun
Wochenmarkt auf dem Wimpinaplatz
19. Juni 08:00 - 13:00

Please publish modules in offcanvas position.