Kinomobil am 20. Januar 2022 - „Lene und die Geister des Waldes“ und „Online für Anfänger

Am Donnerstag, 20.Januar, zeigt das Bürgernetzwerk Buchen in Kooperation mit der Filmförderung und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg wieder zwei sehenswerte

Filme für Jung und Alt in der Stadthalle in Buchen.

Den Anfang macht um 16 Uhr der Film „Lene und die Geister des Waldes.
In der Geschichte geht es um die siebenjährige Lene, die mit ihrem Vater und der Schwester Lynn Ferien im Bayerischen Wald verbringt und dies anfangs sehr langweilig findet. Dann aber macht sie neue Freundschaften und unerwartete Entdeckungen in der Natur. Ein ungewöhnlicher und fröhlicher Dokumentarfilm aus der Perspektive einer aufgeweckten Schülerin, die den Wald als nahezu magischen Ort entdeckt.

Um 19.30 Uhr folgt dann mit dem Film „Online für Anfänger“ eine witzige französische Komödie, die sich mit satirischem Biss dem alltäglichen Frust mit sozialen Medien & Co widmet:
Bei einer Gelbwesten-Demonstration trifft Marie zwei Verbündete im Kampf gegen die Tech-Konzerne. Sie alle leben in demselben Provinzstädtchen. Das Trio ist sich einig: Das Internet und die Smartphones sind schuld an ihren Problemen. Sie wollen ihre Daten zurück. Dabei soll ein Hacker-Experte helfen, der den Spitznamen Gott trägt und in einem Windrad haust.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der jeweils gültigen Coronaregeln (derzeit 2G+) statt.

In Buchen ist was los...

25 Mai
Wochenmarkt auf dem Wimpinaplatz
Datum 25. Mai 08:00 - 13:00
27 Mai
Benefiz-Konzert auf dem Lausenberg
27. Mai 15:00 - 29. Mai 23:30
28 Mai
Wochenmarkt vor dem Alten Rathaus
28. Mai 08:00 - 13:00

Please publish modules in offcanvas position.