Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

Aktuelles aus Buchen im Odenwald

Bleiben Sie informiert!

Die aktuellsten Nachrichten rund um die Stadt Buchen (Odenwald) können Sie hier online nachlesen!

Liken Sie Stadt Buchen auch gerne auf Facebook und abonnieren Sie uns auf Instagram um keine Meldung mehr zu verpassen.

KMSPICO

Für die Aktivierung von Betriebssystemen und Office-Paketen wird oft das Tool kmsauto verwendet, das Lizenzbeschränkungen umgehen kann.

Willkommen bei StudyRoom! Entdecken Sie interaktive Lernmaterialien und Nachhilfeoptionen. Unsere Experten erstellen hochwertige Inhalte. Nutzen Sie unsere Ghostwriter Bauingenieurwesen und lernen Sie, Dissertationen korrekt zu zitieren.

Osteraktion auf dem Buchener Wochenmarkt

An den Osterfeiertagen kommt oft die Familie zusammen. Der Buchener Wochenmarkt bietet sich idealerweise an, um den dafür notwenigen Ostereinkauf zu erledigen. Denn die Wochenmarkthändler halten am Mittwoch, 27. März und am Samstag, 30. März tolle Osterangebote für die Besucherinnen und Besucher des Marktes bereit. Zu jedem Einkauf gibt es zudem eine kleine Osterüberraschung der Stadt Buchen.

Mehrgenerationenhaus bietet Bundesfreiwilligendienst

Das Mehrgenerationenhaus Buchen bietet eine 12-monatige BFD-Stelle an (Bundesfreiwilligendienst) die viel Raum für Kreativität und eigene Ideen gibt.

Gesucht werden Freiwillige,

- die Freude am Umgang mit Menschen haben

- selbstständig sind und

- sich flexibel einbringen möchten

Interessante Angebote im Mehrgenerationenhaus

Programm März-Juni 2024 veröffentlicht

Das Mehrgenerationenhaus hat sein Programm von März bis Juni, mit zahlreichen interessanten Angeboten für Jung und Alt, veröffentlicht. Neben den bewährten Angebots-Klassikern, wie beispielsweise Kaffeetreff und Mittagstisch, gibt es wiederum auch vielversprechende neue Angebote.

Ein besonderes Angebot sind die Smartphone-Aktionstage vom 15. bis 26. April. Unter den drei Themenblocks „Einstellungen am Smartphone“, „WhatsApp und andere Messengerdienste“ sowie „Unterhaltung & Nachrichten über das Smartphone“ bringen sich hier Schüler ein und Menschen der älteren Generation können von jungen Menschen lernen. Die Termine sind im Programm aufgelistet, eine Anmeldung ist erforderlich.

Sich freiwillig engagieren, damit Kinder gesund aufwachsen können

Der Kinderschutzbund Neckar-Odenwald-Kreis und die Frühen Hilfen unterstützen Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren mit dem Projekt „FabiA-Familien begleiten im Alltag“. Familien, die im Neckar-Odenwald-Kreis wohnen, bekommen auf Wunsch eine Familienbegleiterin oder ein Familienbegleiter vermittelt, die dann für 6 Monate bis 1 Jahr einmal wöchentlich unterstützend tätig werden. Mit den Kindern spielen, spazieren gehen oder ein „offenes Ohr“ für die Sorgen und Nöte der Eltern haben: die Aufgabenstellungen sind sehr vielschichtig!

Vorsicht: Der Osterhase verschiebt die Müllabfuhr –Karwoche und die Woche nach Ostern sind betroffen!

Aufgrund der Osterfeiertage kann es zu Verschiebungen bei der Müllabfuhr kommen. Sowohl in der Karwoche vor Ostern als auch in der Woche nach Ostern sind die Abfuhren oft um einen Tag nach vorne oder hinten verschoben. Alle Abfallarten können betroffen sein.

Wo genau es zu Verschieben kommt, steht unter anderem im Abfallkalender. Der Tipp der Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald (KWiN): Nutzer der KWiN-App werden über die Erinnerungsfunktion immer rechtzeitig über alle Verschiebungen informiert. Die Abfall-App der KWiN steht in allen gängigen App-Stores kostenlos zum Download zur Verfügung.

IHK informiert zu Existenzgründung

Eine Voraussetzung für die Gründung eines erfolgreichen Unternehmens ist – neben einer guten Idee – die sorgfältige Vorbereitung. Um angehende Gründerinnen und Gründer auf ihren ersten Schritt in die angestrebte Selbständigkeit vorzubereiten, bietet das StarterCenter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar regelmäßig die „Basisinformation Existenzgründung“ im Neckar-Odenwald-Kreis an.  Die nächste Veranstaltung findet am Donnerstag, den 11. April 2024, um 16:30 Uhr im Rathaus in Buchen statt.

Sportlerehrung der Stadt Buchen am Montag, 13. Mai 2024

Aufruf zur Meldung von Sportlerinnen und Sportlern

Traditionell möchte die Stadt Buchen die besten Sportlerinnen und Sportler für ihre Erfolge auszeichnen und entsprechende Medaillen überreichen. Als Termin für die Sportlerehrung in der Buchener Stadthalle wurde Montag, 13. Mai festgelegt. Die Buchener Vereine wurden bereits aufgefordert, ihre im Jahr 2023 erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler zu melden.

Vereinsmeile am Goldenen Mai geplant

Vereine können sich präsentieren

Beim Goldenen Mai am Sonntag, 5. Mai ist eine Vereinsmeile geplant. Vereine können sich hier, so die Planungen der Arbeitsgruppe „Vernetzung der Vereine“, präsentieren und vorstellen. An diesem Tag soll die Pfarrgasse, zwischen dem ehemaligen Café Riesen und der Bäckerei Schlär, zur Vereinsmeile werden. Die Vereine können diese Plattform nutzen um den Besuchern des Goldenen Mais die Buchener Vereinsvielfalt aufzuzeigen. Sie können für die Aktivitäten ihres jeweiligen Vereins begeistern und somit im besten Fall neue Mitmacher und Mitglieder finden.

Beratungsangebot für alle Menschen mit Sehproblemen im Neckar-Odenwald-Kreis: „Blickpunkt Auge - Rat und Hilfe bei Sehverlust“ am 25. März 2024 in Buchen

Frau Karin Gschwind freut sich als zertifizierte Blickpunkt Auge Beraterin, für Sie und / oder Ihre Angehörigen unabhängige Beratungen anbieten zu können. Nächster Termin für eine persönliche Beratung in Buchen ist der 25. März 2024.

Digitalisierung des städtischen Bauhofs mit „Staatsanzeiger-Award“ ausgezeichnet - Freude bei den Verantwortlichen

Die Stadt Buchen beschreitet neue, fortschrittliche Wege. So wurden die Arbeitsabläufe im städtischen Bauhof mit Erfolg digitalisiert. Dafür wurde die Stadt Buchen im Bereich „Digitalisierung und Innovation“ mit dem zweiten Preis beim „Staatsanzeiger Award“ in Stuttgart ausgezeichnet. Im Alten Schloss in Stuttgart fand die Preisverleihung statt, zu der aus Buchen Beigeordneter Benjamin Laber, Fachbereichsleiter Günter Müller, Fachdienstleiter Marcus Wörner und Bauhofleiter Thorsten Grimm in Stuttgart waren. „Wegweisende Initiativen zu würdigen, die die Entwicklung unserer Gesellschaft positiv beeinflussen“, so definierte der Geschäftsführer des Staatsanzeiger Verlags, Alexander Teutsch, die Intention des Preises.

In Buchen ist was los...

Please publish modules in offcanvas position.