Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 

KMSPICO

Für die Aktivierung von Betriebssystemen und Office-Paketen wird oft das Tool kmsauto verwendet, das Lizenzbeschränkungen umgehen kann.

Schlossfestspiele Zwingenberg präsentieren im Sommer 2024 „Zorro – Das Musical“ und „Don Giovanni“

Die Schlossfestspiele Zwingenberg starten im Sommer in ihre 41. Spielzeit. Begeistern wollen die Festspiele die Zuschauerinnen und Zuschauer vom 12. Juli bis 4. August 2024 mit dem actionreichen Mantel-und-Degen-Musical „Zorro“ und der Oper „Don Giovanni“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Abgerundet wird die Spielzeit wieder durch einen Abend mit „Musik aus aller Welt“, einem Familienkonzert und einer großen Gala.

Nach dem sehr erfolgreichen Jubiläumsjahr freut sich Intendant Rainer Roos auf die neue Spielzeit: „Mit ‚Don Giovanni‘ hat Mozart ein Gipfelwerk der Operngattung geschaffen. Und die ‚Gipsy Kings‘ komponierten für das Familienmusical ‚Zorro‘ eine echte Bühnenmusik in den glühenden Farben des Flamenco. Deshalb bin ich mir sicher, dass wir Abend für Abend den Besucherinnen und Besuchern ein musikalisches Feuerwerk mit bester Unterhaltung bieten werden.“

Gestartet wird in die Spielzeit am Freitag, den 12. Juli mit der Reihe „Musik aus aller Welt“. Im kleinen Schlosshof auftreten wird Thomas Roth, der als Botschafter der schwedischen Nyckelharpa zu den Besten seines Fachs gehört, zusammen mit seiner Band.  Am 14. Juli folgt dann, ebenfalls im kleinen Schlosshof, das Familienkonzert mit einem „Piccolo Giovanni“, im dem die Solisten des Opernensembles allen Altersgruppen Freude bereiten wird. Am Freitag, 19. Juli wiederum werden dann in der Gala „Stars unter Sternen“ im Schlosshof gleich vier Musicalstars bekannte Hits aus Musicals wie „Les miserables“, „Tanz der Vampire“ und „Zorro“ sowie Balladen aus „Mozart“, Elton Johns „Aida“ und vielen weiteren bekannten Musicals präsentieren. Unterstützt werden sie dabei von der Band der Schlossfestspiele.

Vom Dienstag, 23. Juli bis Sonntag, 28. Juli wird das Zwingenberger Ensemble dann wieder zeigen, warum sich die Festspiele im Bereich Musical vor anderen Spielstätten schon lange nicht mehr verstecken müssen. Gespielt wird „Zorro – Das Musical“ von Stephan Clark. Mit spanischem Flair und fetzigen Rhythmen entführt

das hochkarätig besetzte Ensemble zusammen mit dem Chor, dem Kinderchor und der Band der Festspiele ins heißblütige Kalifornien zur Zeit der Kolonialherrschaft ‒ und zwar mit den größten Hits der „Gipsy Kings“ wie „Baila me“, „Djobi Djoba“ und natürlich „Bamboleo“. Inszeniert wird das Musical von Sabine Sterken, die in diesem Jahr schon mit „Sister Act“ ihre großen Fähigkeiten unter Beweis gestellt hat.

Von Freitag, 2. bis Sonntag, 4. August wird mit Mozarts Don Giovanni der vielleicht aktivste Frauenheld der Operngeschichte die Zwingenberger Bühne betreten. Mozarts Meisterwerk zählt seit seiner Uraufführung zu den Top-Hits der Opernliteratur und verspricht zeitlos große Gefühle, knisternde Erotik und wunderbare Melodien. Aufgeführt wird die Oper mit vielen bekannten Mitgliedern des Zwingenberger Ensembles sowie dem Festspielchor und dem 36-köpfigen Festspielorchester. Die Regie liegt in den erfahrenen Händen von Matias Tosi.

Nähere Informationen zu den Produktionen und Tickets gibt es unter www.schlossfestspiele-zwingenberg.de.

BU: Im vergangenen Jahr begeisterten die Festspiele über 8.000 Zuschauerinnen und Zuschauer mit der Musicalproduktion „Sister Act“ und der Oper „Der Freischütz“.  Fotos: ehFoto&Grafie

BU: Im vergangenen Jahr begeisterten die Festspiele über 8.000 Zuschauerinnen und Zuschauer mit der Musicalproduktion „Sister Act“ und der Oper „Der Freischütz“.  Fotos: ehFoto&Grafie

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: ehFoto&Grafie

BU: Im vergangenen Jahr begeisterten die Festspiele über 8.000 Zuschauerinnen und Zuschauer mit der Musicalproduktion „Sister Act“ und der Oper „Der Freischütz“.

In Buchen ist was los...

22 Apr
Pflichtteil - Segen oder Fluch
Datum 22. April 19:00 - 20:30
24 Apr
Wochenmarkt auf dem Wimpinaplatz
24. April 08:00 - 13:00
26 Apr

Please publish modules in offcanvas position.