74722 Buchen (Odenwald)

Buchen im Odenwald

Hier finden Sie aktuelle Bekanntmachungen der Stadt Buchen (Odenwald):

Die Städte Buchen und Walldürn machen auf folgende Bestimmungen des Bundesmeldegesetzes (BMG) aufmerksam:

weitere Informationen

Bekanntmachung der Feststellung des Jahresabschlusses der Stadt Buchen (Odenwald) für das Rechnungsjahr 2015

weitere Informationen

Bekanntmachung über die vorzeitige Bürgerbeteiligung zur Aufstellung des Bebauungsplanes "XII - Dilläcker/Hettinger Tal", Gemarkung Buchen nach § 13 a BauGB

 Der Gemeinderat der Stadt Buchen hat am 6. Oktober 2014 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des Bebauungsplanes „XII – Dilläcker/Hettinger Tal“, Gemarkung Buchen beschlossen. Der Beschluss des Gemeinderats wurde öffentlich bekannt gemacht.

weitere Informationen

Nach dem Agrarstrukturverbesserungsgesetz ist über die beabsichtigte Genehmigung zur Veräußerung nachstehenden Grundeigentums zu entscheiden: 

Gemarkung: Buchen, Gewann: Weidenbaum
Flst.Nr.: 10243; Fläche: 11798 m²,
Nutzung: Hof- u. Gebäudefläche, Grünland 

Aufstockungsbedürftige Landwirte können ihr Interesse unter Angabe der Kaufpreisvorstellung dem Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis – Grundstücksverkehr, Präsident-Wittemann-Str. 9, 74722 Buchen bis zum 11.07.2016 schriftlich mitteilen. Bitte folgendes Aktenzeichen angeben: 2141 8481.02-1/0005-2016

Fortführung bis zum Ende des Jahres 2018

Einstimmig sprach sich der Gemeinderat am Montagabend im Bürgersaal des Alten Rathauses für die Fortführung der Förderung von Familien beim Bauplatz- und Gebäudekauf aus. Diese läuft zunächst befristet bis zum Ende des Jahres 2018, steht aber unter jährlichem Haushaltsvorbehalt.

Die Richtlinie zur Förderung von Familien beim Bauplatz- und Gebäudekauf trat mit Wirkung vom 1. Januar 2013 in Kraft, blickte Beigeordneter Thorsten Weber zurück. Die Richtlinie sei von der Verwaltung in Abstimmung mit den Ortsvorstehern entwickelt worden, mit dem Ziel, einen weiteren Baustein zur Abmilderung der Folgen des demographischen Wandels zu implementieren. Die Richtlinie sei in zwei Teile gegliedert. Der eine fördere den Kauf von Bauplätzen von Familien, der andere konzentriere sich auf die innerörtlichen Bereiche und den Erhalt beziehungsweise die Aktivierung dortiger bebauter oder unbebauter Grundstücke. Aus Sicht der Verwaltung habe sich die Förderung durchaus bewährt.

weitere Informationen

Bekanntmachung des Umlegungsbeschlusses und der Auslegung der Bestandskarte und des Bestandsverzeichnisses.

Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis Fachdienst Vermessung - Umlegungsstelle - Stadt Buchen – Gemarkung Buchen.

 I. Umlegungsbeschluss

für das Gebiet „Bremmwiese“, Gemarkung Buchen.

Die Umlegungsstelle hat am 15.03.2016 gemäß § 47 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414), zuletzt geändert durch Art. 6 des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl.I S. 1722), für das Gebiet des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplans „II c - Bremmwiese“ die Durchführung einer U m l e g u n g beschlossen. In das Verfahren sind folgende Flurstücke auf dem Gebiet der Stadt Buchen, Gemarkung Buchen einbezogen:

weitere Informationen

Die Städte Buchen und Walldürn machen auf folgende Bestimmungen des Bundesmeldegesetzes (BMG) aufmerksam:

- Datenübermittlung an das Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr (§ 36 Abs. 2 BMG)
- Datenübermittlung an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften (§ 42 BMG)
- Melderegisterauskünfte in besonderen Fällen (§ 50 BMG)

Weitere Informationen finden Sie in dieser pdfÖffentlichen Bekanntmachung

Bekanntmachung der Feststellung des Jahresabschlusses der Stadt Buchen (Odenwald) für das Rechnungsjahr 2014

Der Gemeinderat hat in der öffentlichen Sitzung am 09. November 2015 das Ergebnis der Jahresrechnung 2014 gem. § 95 b Abs. 1 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg festgestellt.

pdfBekanntmachung Jahresrechnung 2014110 kB

Mit dem neuen Bundesmeldegesetz werden erstmals bundeseinheitliche Vorschriften geschaffen. Die wichtigsten Änderungen werden nachstehend vorgestellt…

Anmeldung einer Wohnung:
Es bleibt bei der allgemeinen Meldepflicht. Wer eine Wohnung bezieht, muss sich bei der Meldebehörde des neuen Wohnortes anmelden. Die Frist zur Anmeldung wird allerdings von einer auf zwei Wochen nach Einzug verlängert.
Folgende Ausnahmen von der Meldepflicht werden in das Bundesmeldegesetz neu aufgenommen:

weitere Informationen

Die Stadt Buchen stellte im März den Antrag zur Erneuerung der Innenbeleuchtung in dem Technischen Rathaus in LED Technik beim Bundesminsterium für Umwelt,Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Durch diese Maßnahme lassen sich mindestens 50 % des Co² Ausstoßes einsparen. Dabei beträgt die Förderquote 30%. Ideale Voraussetzungen also für den Einbau von förderfähiger LED-Beleuchtungs-, Steuer- und Regelungstechnik bei der Sanierung der Innenbeleuchtung. Denn in punkto Größe, Effizienz, Lebensdauer, Umweltfreundlichkeit, Lichtintensität und qualität ist die LED-Technologie konventionellen Leuchtmitteln weit überlegen. Und dank der hohen Förderquote lassen sich zukunftssichere, umweltfreundliche und wirtschaftliche Lichtlösungen zu minimalen Investitionen realisieren.

weitere Informationen

Stadt Buchen

Wimpinaplatz 3
74722 Buchen

Tel.: 06281 31-0
Fax: 06281 31-151

E-Mail

 

Kontaktformular
Datenschutz
Impressum

Öffnungszeiten

English

Bankverbindungen:
Sparkasse Neckartal-Odenwald
IBAN: DE41 6745 0048 0007 0200 27
BIC: SOLADES1MOS
Volksbank Franken eG
IBAN: DE50 6746 1424 0001 0801 05
BIC: GENODE61BUC

Quicklinks

Sitemap Wetter Adressbuch Kontakt 

Die Stadt Buchen auf Facebook

© 2001-2018 Stadt Buchen (Odenwald)