74722 Buchen (Odenwald)

Buchen im Odenwald

Aktuelles aus Buchen

Die aktuellsten Nachrichten rund um die Stadt Buchen hier online nachlesen.

Vom 01. bis 18. November sind in Buchen und in den Ortsteilen Sammlerinnen und Sammler für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. unterwegs. Sie bitten bei der Bevölkerung um Spende für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und können sich alle dementsprechend ausweisen.

Der Volksbund arbeitet im Auftrag der Bundesregierung, finanziert sich aber zu 75% aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Die Spendenmittel werden nach wie vor für die Suche nach Kriegstoten und zur Pflege der deutschen Kriegsgräberstätten in der ganzen Welt benötigt. Neben der Kriegsgräberpflege ist es für den Volksbund eine zentrale Aufgabe, jungen Menschen die Auswirkungen von Krieg und Gewalt zu verdeutlichen. So veranstaltet der Volksbund auch in diesem Jahr Workcamps für Jugendliche aller Nationen unter dem Motto „Arbeit für den Frieden – Versöhnung über den Gräbern“.

weitere Informationen

Vom 18. Oktober bis 3. November findet das neunte Europäische Filmfestival der Generationen unter dem Hauptthema "Digitalisierung & Teilhabe" statt.

Das Europäische Filmfestival der Generationen ist mittlerweile eine sehr anerkannte bundesweite Veranstaltungsreihe. Es nehmen über 60 lokale Veranstalter mit insgesamt 200 Filmvorstellungen teil. Bundesweiter Veranstalter ist das Kompetenzzentrum Alter der Universität Heidelberg. Festivalleiter ist der anerkannte Gerontologe Dr. Michael Doh. Die Verantwortung der regionalen Koordinierung liegt in den bewährten Händen des vom Verband Region Rhein-Neckar getragenen Netzwerks Regionalstrategie Demografischer Wandel.

weitere Informationen

Die DB RegioNetz Infrastruktur GmbH (Westfrankenbahn) führt auf der Strecke 4124 Seckach – Rippberg
im Haltepunkt Buchen Ost vom 08.10.2018 bis 08.12.2018 Arbeiten durch. Im Rahmen dieses Vorhabens soll der Bahnsteig am Haltepunkt Buchen Ost (Straße: Am Wartberg) erneuert und barrierefrei ausgebaut werden.

Aufgrund der gegebenen betrieblichen Voraussetzungen (Erfordernis und Einhaltung des Fahrplanes) werden die Arbeiten teilweise auch in den nachfolgend angegebenen Nächten im Zuge einer Sperrung der Gleisanlage bzw. einzelner Teile der Gleisanlage durchgeführt.

weitere Informationen

Pilotprojekt "Meine Landpost"  Briefmarken, Bargeld und Lebensmittel direkt an die Haustür – „Meine Landpost“ kombiniert mobilen Postservice mit dem Angebot von Lebensmitteln, Waren des täglichen Bedarfs und einem Bargeldservice.

Stuttgart, 14. September 2018: Ab sofort können die Einwohner in Buchen im Neckar-Odenwald-Kreis Postdienstleistungen in Anspruch nehmen, Bargeldauszahlungen tätigen sowie den Einkauf von Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs direkt an der eigenen Haustür erledigen. Möglich macht das ein neues Pilotprojekt mit dem Namen „Meine Landpost“, bei dem der Postmitarbeiter mit einem Service-Mobil zum Kunden fährt. Das „Meine Landpost Service-Mobil“ kann kostenlos über verschiedene Bestellwege vom Kunden angefordert werden. Das Pilotprojekt läuft bis Ende November 2018.

weitere Informationen

Dienstjubiläen 3. Quartal„25 Jahre bzw. 40 Jahre und noch mehr bei einem Arbeitgeber sind in der heutigen Zeit nicht alltäglich“ betonte Bürgermeister Roland Burger bei einer Feierstunde der Stadtverwaltung, in deren Mittelpunkt gleich sechs Dienstjubiläen standen, die stolzen 210 Dienstjahren entsprechen.

Bürgermeister Roland Burger beglückwünschte Verwaltungsfachgestellte Christiane Benalia und Verwaltungsfachangestellten Michael Schmitt für 25 Jahre Dienstjubiläum sowie Stadtarbeiter Martin Braun, Waldarbeiter Herbert Wagner, Verwaltungsfachangestellte Jutta Weismann und Stadtoberamtsrat Günter Müller für beachtliche 40 Jahre. „Mitarbeiter sind ein wertvolles Kapital für einen Arbeitgeber. Ich danke den sechs Jubilaren für ihr Engagement“, betonte der Bürgermeister und lobte die Treue der Mitarbeiter zur Stadt Buchen.

weitere Informationen

Freiwilligentag der Metropolregion „Rhein-Neckar“ am  Samstag, 15. September 2018Wir haben viel geschafft und hatten viel Spaß dabei“, so lautete das einhellige Fazit am Samstagnachmittag nach der erfolgreichen Aktion im Garten des künftigen Mehrgenerationentreffs in der Hollergasse.

Gemeinsam etwas zu schaffen, das bereitet auch den Helfern viel Freude. Dementsprechend setzten am Wochenende Freiwillige vom Mehrgenerationentreff gemeinsam das Motto „Wir-schaffen-was“ des Freiwilligentages der Metropolregion Rhein-Neckar in die Tat um. Ergebnis war eine wunderschöne Sitzgruppe aus Palettenmöbel. Außerdem widmeten sich Freiwillige mit viel Eifer der Gartenarbeit und brachten den Garten des künftigen Domizils auf Vordermann.

weitere Informationen

Bau des Löschwasserbehälters in der Wilhelmstraße - Volumen von 200 m³Ein riesiges Loch tut sich derzeit in der Wilhelmstraße zwischen Ärztehaus und Rathaus auf. Es entsteht hier aus Gründen des vorsorgenden Brandschutzes ein Löschwasservorratsbehälter mit einer Größe von circa 200 m³ für den Innenstadtbereich.

Die Baumaßnahme von der Firma Tomac aus Buchen umfasst Kanal- und Straßenbauarbeiten, es sind Pflasterarbeiten mit einer neuen Gestaltung der Wilhelmstraße, sowie der Löschwasserbehälter in dem Gesamtkostenrahmen von 365.638,33 € enthalten. Der Anteil des Löschwasserbehälters am Kostenaufwand beträgt circa 140.000 €.

weitere Informationen

Schüler der Wimpina Grundschule Buchen und BM bei der Ausstaat Seit diesem Jahr engagieren sich der Naturpark Neckartal-Odenwald und die Stadt Buchen im Rahmen des Projekts „Blühender Naturpark“ für mehr ökologische Vielfalt in der Region.Flächen werden mit gebietsheimischen, mehrjährigen Wildblumenarten eingesät, um für Insekten Nahrung und Lebensraum zu schaffen.

Der Bürgermeister Roland Burger setzte sich für die Teilnahme der Stadt Buchen am Projekt ein und stellte dafür 5 Flächen zur Verfügung. Nach der Flächenbegutachtung und Saatgutauswahl durch den Naturpark, fand im Sommer die Flächenvorbereitung durch den städt. Bauhof für die Aussaat statt. Insgesamt konnten so fast 9.000 Quadratmeter Blühfläche mit tatkräftiger Unterstützung von Schülern der Wimpina-Grundschule und Kindergartenkindern auf dem Kindergarten Regenbogen eingesät werden.

weitere Informationen

Stadt Buchen

Wimpinaplatz 3
74722 Buchen

Tel.: 06281 31-0
Fax: 06281 31-151

E-Mail

 

Kontaktformular
Sichere E-Mail
Datenschutz
Impressum
Öffnungszeiten
Onlineshop

English

Bankverbindungen:
Sparkasse Neckartal-Odenwald
IBAN: DE41 6745 0048 0007 0200 27
BIC: SOLADES1MOS
Volksbank Franken eG
IBAN: DE50 6746 1424 0001 0801 05
BIC: GENODE61BUC

Quicklinks

Sitemap Wetter Adressbuch KontaktIcon Einkaufswagen

Die Stadt Buchen auf Facebook

© 2001-2019 Stadt Buchen (Odenwald)