74722 Buchen (Odenwald)

Buchen im Odenwald

Die Museen, Sammlungen und Konzertreihen sowie Theateraufführungen schaffen ein kulturelles Angebot in Buchen.

Museen, Sammlungen, Bücherei

Besuchen Sie unser Bezirksmuseum, die Bücherei des Judentums, die ehemalige Synagoge, die regionalgeschichtliche Bibliothek zwischen Neckar und Main oder die Stadtbücherei Buchen:

Bezirksmuseum

BezirksmuseumDas Bezirksmuseum Buchen verfügt über eine der bedeutendsten volkskundlichen Sammlungen im badischen Frankenland.

Von den ersten Zeugen der Besiedlung unseres Raumes, über Dokumente der Stadtgeschichte, historische Gerätschaften aus Handwerk und Landwirtschaft, religiöse Volkskunst, Odenwälder Keramik, eine reiche Sammlung von Gemälden (u. a. des bekannten Schlachtenmalers Wilhelm Emelé und der Hollerbacher Malerkolonie) bis hin zu stilvoll eingerichteten bürgerlichen und bäuerlichen Stuben, darunter das Kraus-Zimmer mit Erinnerungen an den deutsch-schwedischen Komponisten Joseph Martin Kraus (1756 - 1792).

Hier wird dem Besucher ein lebendiger Gang durch die Geschichte vermittelt. Außerdem beherbergt das Museum mehrere bedeutende Sondersammlungen, darunter die Musiksammlung Vleugels, die Volksliedersammlung Brosch und das Fotoarchiv Karl Weiß. Sonderausstellungen, regelmäßige Vortrags- und Konzertveranstaltungen runden das vielfältige Angebot des Museums ab. Dem Bezirksmuseum angeschlossen ist die Heimatbücherei "Zwischen Neckar und Main". Diese historische Spezialbibliothek wird von der Stadt Buchen finanziert und vom Verein Bezirksmuseum betreut. Sie umfasst über 10.000 Bände.

Webseite

Bücherei des Judentums

Die Bücherei des Judentums ist eine Ausleihbücherei mit rund 9 000, zumeist deutschsprachigen Titeln, die ständig durch Neuankäufe erweitert wird.

Im Bestand finden sich Bücher aus den Bereichen Schöne Literatur, Kinder- und Jugendliteratur, Comics, Märchen und Sagen, Kochbücher, aber auch CDs, CD-ROMs, DVD und Videos. Die Fachliteratur reicht von Themenfeldern wie der Religion, Geschichte und Kultur des Judentums in der Region, in Deutschland, Europa, Israel und in der Welt, über den christlich-jüdischen Dialog bis hin zu Unterrichtmaterialien zu verschiedenen Aspekten des Judentums. Die Benutzung und Ausleihe ist kostenlos. Die Bücherei verfügt über einen Online-Katalog.

Die Bücherei wird von der Stiftung Bücherei des Judentums getragen. Die Stiftung organisiert mehrmals pro Jahr Veranstaltungen zu vielfältigen Themen des Judentums. Zudem unterstützt sie Interessierte bei der Durchführung von Lehrerseminaren, Arbeitsgemeinschaften, Projekt- und Begegnungstagen oder Treffen zur Vorbereitung einer Israelfahrt. Die Räumlichkeiten in der Bücherei sind für Gruppenarbeit geeignet. Als besonderes Angebot bietet die Stiftung Bücherei des Judentums ein Stipendium für Studierende und Nachwuchswissenschaftler/-innen an, die im Rahmen ihrer Forschungsarbeit die Bestände der Bücherei vor Ort nutzen wollen.

Bücherei des Judentums
Im Klösterle • Obergasse 6 • 74722 Buchen
Telefon: 06281 31-110
Telefon: 06281 560561 (während der Öffnungszeiten)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite

Öffnungszeiten
Donnerstag, 16.00-18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Gedenkstätte ehemalige Synagoge in Buchen

Gedenkstätte ehemalige Synagoge in BuchenSeit 1791 war die Synagoge in einem Gebäude Ecke Haagstraße/Pfarrgasse untergebracht, das 1861 durch einen Brand schwer beschädigt wurde.

1862 erfolgte die Grundsteinlegung für die neue Synagoge in der Vorstadtstraße 35. Die feierliche Einweihung fand 1864 statt. Der Bau galt als die schönste Synagoge im Amtsbezirk und umfasste außer dem Betsaal, eine Mikwe (= rituelles Bad) und die Lehrerwohnung. In der Pogromnacht 1938 kam es zu Ausschreitungen, bei denen die Inneneinrichtung verwüstet wurde. Bereits 1939 erfolgte ein Teilabbruch und Umbau zu einer Autowerkstatt, nach dem Krieg wurde über dem erhalten gebliebenen Untergeschoss ein neues Gebäude errichtet, das zuletzt als Einkaufsmarkt diente.

Nach einem Gemeinderatsbeschluss blieben bei dessen Abbruch im Jahr 2002 die Kellerräume der ehemaligen Synagoge als Gedenkstätte erhalten und wurden mit einer Metallarbeit des jüdischen Künstlers Daniel Mahr (Walldürn) ausgestaltet. Der um 1960 aus dem Bauschutt geborgene zerbrochene Grundstein der Synagoge wird hier verwahrt.

360°-Einblick in die ehemalige Synagoge:

Gedenkstätte ehemalige Synagoge in Buchen
Vorstadtstr. 35 • 74722 Buchen

Eintritt/Öffnungszeiten:
nur auf Anfrage bzw. im Rahmen von Führungen.

Kontaktadresse

Tourist-Information
Verkehrsamt der Stadt Buchen

Hochstadtstraße 2 • 74722 Buchen (Odenwald)
Telefon: 06281 2780
Telefax: 06281 2732
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                               Öffnungszeiten
Mo. - Fr.: 08.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr
Sa. (in der Saison): 10.00 - 12.00 Uhr

Regionalgesch. Bibliothek "Zwischen Neckar und Main"

Die regionalgeschichtliche Bibliothek „Zwischen Neckar und Main“ ist eine Spezialbibliothek zur Geschichte des hinteren Odenwaldes und des Baulandes.

Der Bestand umfasst rund 10.000 Verzeichnungseinheiten, darunter auch Werke des 17. und 18. Jahrhunderts. Sie ist gegliedert in die Abtl. A Lexika und allgemeine Nachschlagewerke, Abtl. B Literatur zu den historischen und modernen Ländern Baden, Württemberg, Hessen, Bayern u. a., Abtl. C Literatur zu einzelnen Regionen wie Odenwald, Bauland, Franken, Kurpfalz, Kurmainz, Bistum Würzburg oder Erzdiözese Freiburg sowie Abtl. D orts- und personengeschichtlichen Literatur der Region. Dazu gehören Orts- und Vereinschroniken, Festschriften, Periodika der örtlichen Heimat- und Geschichtsvereine. Der Bestand ist erschlossen durch einen systematischen Katalog und eine Autorenkartei. Mit der elektronischen Erfassung des Bestandes innerhalb des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes wurde begonnen.

Regionalgeschichtliche Bibliothek „Zwischen Neckar und Main“
Kellereistr. 27 • Zehntscheune, 1. Obergeschoss

Öffnungszeiten
Dienstag: 14.30 - 16.30 Uhr

Bitte die Tagespresse beachten!
Eine Kopiermöglichkeit ist vorhanden.

Kontakt außerhalb der Öffnungszeiten:

Stadtverwaltung Buchen
Fachdienst Kultur
Telefon: 06281 31-110
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stadtbücherei Buchen

Weitere Informationen

Stadtbücherei - GebäudeStadtbücherei - SitzgelegenheitenStadtbücherei - Regale

Stadtbücherei Buchen
Oberer Marktplatz 2, Buchen
Telefon: 06281 5563-41
Telefax: 06281 5563-43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite

Öffnungszeiten
Dienstag & Mittwoch: 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag: 14.00-19.00 Uhr
Freitag: 10.00-13.30 Uhr

Auch außerhalb unserer Öffnungszeiten können Sie Medien über unsere Buchrückgabeklappe abgeben.

Musik, Theater und Tanz

Die Badische Landesbühne

Die Badische LandesbühnePro Spielzeit zeigt die Badische Landesbühne in Buchen verschiedene Theaterstücke, wobei meist zwei der Vorstellungen das Kinder- und Jugendtheater bestreitet.

Der Spielplan beinhaltet eine reichhaltige Mischung aus musikalischen Programmen, klassischem Schauspiel und zeitgenössischer Dramatik sowohl im Abendspielplan wie auch im Kinder- und Jugendtheater. Eine Besonderheit ist die jährlich im Juni oder Juli stattfindende Freilichtaufführung in beiden Sparten.

Webseite

Musikschule

MusikschuleGegründet 1991, präsentiert sich die Joseph-Martin-Kraus-Musikschule der Stadt Buchen heute als die leistungsfähige musikalische Bildungseinrichtung mit einem breit gefächerten Unterrichtsangebot.

Von der Eltern-Kind-Gruppe „Mobile“, über die musikalische Früherziehung, bis hin zum Einzel- und Gruppenunterricht für Schüler, Jugendliche und Erwachsene, kann der Umgang mit zahlreichen Musikinstrumenten erlernt werden. Das vokale und instrumentale Unterrichtsangebot umfasst folgende Fächer: Sologesang (klassisch und Jazz/Popgesang), Singklasse, Streichinstrumente (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass), Holzblasinstrumente (Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott), Blechblasinstrumente (Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Posaune, Tenorhorn, Bariton, Tuba), Zupfinstrumente (Gitarre, E-Gitarre, E-Bass), Tasteninstrumente (Klavier, Pop-Klavier, Klavierimprovisation, Akkordeon, Keyboard), Schlagzeug (Drum Set, Vibraphon). Besondere Beachtung verdient das Angebot für Behinderte mit den Fächern „Musiktherapie“ und „Instrumentalspiel mit Behinderten an Musikschulen“.

Im Wettbewerb "Jugend musiziert" spielt die Joseph-Martin-Kraus Musikschule seit Jahren eine gewichtige Rolle. Zahlreiche Preisträger auf Landes- und Bundesebene - quer durch alle Wettbewerbskategorien - verdeutlichen die Ausbildungsqualität. Als studienvorbereitende Ausbildung steht interessierten Schülern der Besuch im Fach Musiktheorie offen. In zahlreichen Ensembles wie Big Band, Gitarrenorchester, Percussionensemble, Sinfonieorchester und vielen kleinern Spielgruppen wird das gemeinsame Musizieren gepflegt. Diese Ensembles prägen durch regelmäßige Auftritte bei Veranstaltungen und musikalische Umrahmungen das Erscheinungsbild der Musikschule.

Die Kunstschule Buchen, die in Kooperation mit dem freisschaffenden Künstler Bichan Maschajechi als Abteilung der Musikschule 2007 gegründet wurde, bietet Kurse für Kinder und Erwachsene in den Bereichen Malerei, Zeichnen, Druckgrafik und Keramik an.

Joseph-Martin-Kraus-Musikschule
Obergasse 1 • 74722 Buchen
Telefon: 06281 556500
Telefax: 06281 556501
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite

Odenwälder Trachtengruppe Buchen

Odenwälder Trachtengruppe BuchenIm Jahre 1960 wurde auf Wunsch des damaligen Bürgermeisters die Odenwälder Trachtengruppe gegründet. Der Verein hat sich zur Hauptaufgabe gemacht, das heimatliche Brauchtum zu fördern und zu erhalten.

In Zusammenarbeit mit dem Museumsverein wurde die in Buchen zuletzt um die Mitte des 19.ten Jahrhunderts getragene Tracht geschneidert. Diese Sonntagstracht aus dem „Hinteren Odenwald“ begleitet die Odenwälder Trachtengruppe auf ihren Auftritten. Die Pflege des Volkstanzes und der Volksmusik ist eine weitere Zielsetzung des Vereines. Auftritte im In- und Ausland machten die Buchener Trachtengruppe über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, so bei den Heimattagen Baden-Württembergs, auf den Internationalen Tanzfesten in Karlsruhe oder bei vielen Volkstanzfesten im Land. Doch auch zu Hause gestaltet die Trachtengruppe den Mai- und Erntedanktanz jedes Jahr mit. Ganz stolz ist die Gruppe auf ihre musikalische „Live“-Begleitung. Über Jahrzehnte hinweg waren es die „ Zehntscheune-Musikanten“, zur Zeit ist es ein Akkordeonspieler, der für die Gruppe zu den Tänzen aufspielt.

Odenwälder Trachtengruppe

Hans Joachim Schwab
1. Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite

Stadtkapelle Buchen

stadtkapelle buchen gruenDie "Stadtkapelle Buchen e.V." wurde im Jahre 1893 in der Nachfolge des damaligen "Kirchenmusikchores" von 14 Bläsern gegründet.

Satzungsgemäß repräsentiert der Verein die Stadt durch die Gestaltung und Umrahmung von Veranstaltungen der weltlichen und kirchlichen Gemeinde. Heute besteht die Stadtkapelle, unter ihrem 1. Vorsitzenden Christian Schulze und dem Dirigenten Alexander Monsch aus rund 70 Musikerinnen und Musikern. Das musikalische Jahr ist geprägt von zahlreichen Höhepunkten: Den Anfang macht die traditionelle Faschenacht. Der Buchemer Narrenmarsch "Kerl wach uff" erklingt dabei nicht nur in den Gassen der Stadt, sondern auch bei zahlreichen närrischen Auftritten im In- und Ausland. Von ihrer symphonischen Seite zeigt sich die Blasmusik hingegen kurz vor Ostern beim alljährlichen Frühlingskonzert. Ihr gesamtes Repertoire von traditioneller Volksmusik über Märsche und Polkas bis hin zu Schlagern, Rock- und Popmusik präsentiert die Blaskapelle am Vorsommerfest im Juni, sowie am Schützenmarkt im September. Das musikalische Jahr klingt mit weihnachtlichen Weisen beim Adventskonzert langsam aus.

Stadtkapelle Buchen

Christian Schulze
1. Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite

Konzertreihen

Buchen in Concert

Buchen in ConcertDie Konzertreihe "Buchen in Concert" hat nicht nur klassische Konzertabende von der Kammermusik bis zum Orchesterkonzert im Angebot, sondern einmal pro Saison auch einen Kabarettabend.

Wegen des günstigen Preises empfiehlt sich ein Abonnement; die Veranstaltungen sind aber auch einzeln zu buchen.

Webseite

Welt Musik Stadt Buchen

Eine Autostunde entfernt von Metropolen lebt man in Buchen inmitten schönster Natur - gibt es per se etwas Musikalischeres?

"Unser Musik-Festival erklärt Buchen kurzum zur Welt-Musik-Stadt. Überhöht? Keineswegs. Wir möchten in Regelmäßigkeit außergewöhnliche Künstler aus der Musikwelt fernab des Mainstream nach Buchen einladen. Eine Liebeserklärung an unsere Heimat? Ja, und selbstverständliche Ausgestaltung unserer Lebens(qualitäts)räume. Buchen als musikalischer Ort, an dem für uns die große weite Welt begann. Seien Sie dabei, hautnah, kribbelnd! Danke den Partnern und Sponsoren! Kultur zahlt sich aus. Herzlich, Jan Pascal & Alexander Kilian - Café del Mundo (Initiatoren & künstlerische Leiter)."

Webseite

Aktuelle Veranstaltungstermine

Interessante und aktuelle Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Stadt Buchen

Wimpinaplatz 3
74722 Buchen

Tel.: 06281 31-0
Fax: 06281 31-151

E-Mail

 

Kontaktformular
Datenschutz
Impressum

Öffnungszeiten

Bankverbindungen:
Sparkasse Neckartal-Odenwald
IBAN: DE41 6745 0048 0007 0200 27
BIC: SOLADES1MOS
Volksbank Franken eG
IBAN: DE50 6746 1424 0001 0801 05
BIC: GENODE61BUC

Quicklinks

Sitemap Wetter Adressbuch Kontakt 

Die Stadt Buchen auf Facebook

© 2001-2017 Stadt Buchen (Odenwald)