„Heimat shoppen“ als neuer Trend

Bundesweite IHK Kampagne – Buchen als Pilotgemeinde

„Heimat shoppen“ – hinter dieser bundesweiten Kampagne der Industrie- und Handelskammer (IHK) steht das Ziel, lokale Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen zu stärken. Deren große Bedeutung für die Lebensqualität in Städten, Gemeinden und Regionen soll dadurch stärker ins Bewusstsein der Kunden gerückt werden.

Buchen gehört zum IHK Kammerbezirk Rhein Neckar und nimmt gemeinsam mit dem Mannheimer Stadtteil Sandhofen als Pilotgemeinde an der neuen Kampagne teil. 2022 soll die Aktion auf weitere Kommunen ausgeweitet werden. 

Mit einer „Kassenzettel-Jagd“ will die Stadt Buchen gemeinsam mit der Aktivgemeinschaft punkten und gleichzeitig etwas Gutes tun. Denn mit dieser Aktion haben alle Vereine und Organisationen, die einen gemeinnützigen Zweck verfolgen, die Möglichkeit, ihre Vereinskassen aufzufüllen. Und das funktioniert so: Unterstützer kaufen im Zeitraum vom 16. August bis zum 12. September in den teilnehmenden Geschäften ein od

er gehen gut essen in den Gastronomiebetrieben, die beteiligt sind. Die Kassenzettel werden gesammelt und am Ende der Kampagne eingereicht. Die drei Vereine oder Organisationen, die in Summe den höchsten Einkaufswert erreichen, erhalten als Dankeschön für die Unterstützung des Buchener Einzelhandels und der Gastronomie einen Zuschuss für die Vereinskasse in Höhe von 500 EUR, 300 EUR oder 250 EUR. Je mehr Unterstützer für einen Verein oder eine Organisation sammeln, desto höher sind natürlich die Chancen. Gültig sind – wegen der Garantie- und Umtauschansprüche -  selbstverständlich auch Kopien der Kassenzettel, die unbedingt im Aktionszeitraum datiert sein müssen. Natürlich hoffen die kreativen Köpfe der Stadtverwaltung und der Aktivgemeinschaft insbesondere auf die beiden verkaufsoffenen Sonntage, die am 5. und 12. September im Rahmen des Schützenmarktes stattfinden. Und weil am 11. und 12. September die bundesweiten „Heimat shoppen“ Aktionstage durchgeführt werden, haben sich die teilnehmenden Einzelhändler und Gastronomen noch eine tolle Überraschung für die überlegt, die speziell an diesen Tagen einkaufen gehen. 

 

Teilnehmende Einzelhändler und Gastronomen sind:

BMW Müller Auto + Motorrad Nara Moden
Daja Moden Naturwerkstatt Klohe
eichhorn | mode für alle Niederle-Groh Mode & Trend GmbH
Gasthaus Zum Löwen Raumgestaltung Noe-Gremminger
Grafikhaus – Copyshop und mehr optic Linz
Hotel Prinz Carl pro optik
Hotel & Restaurant Reichsadler Ringfoto Bernhard
Inge´s Nähzimmer Schuhe- und Sport Haag
Knapp´s Laden Schuhhaus Farrenkopf
KS Telekommunikation Sonjas Nähwelt
Landbäckerei Schlär Street One Buchen
Metzgerei Morschhäuser  

 

Bis zum 17. September können die Vereine und Organisationen dann im Rathaus in Buchen ihre gesammelten Kassenzettel abgeben. Die Aktion wird im Übrigen sowohl von der Volksbank Franken als auch von der Sparkasse Neckartal-Odenwald unterstützt.

 

Please publish modules in offcanvas position.