74722 Buchen (Odenwald)

Buchen im Odenwald

Das Kinomobil Baden-Württemberg kommt wieder nach Buchen in die Stadthalle und präsentiert in Kooperation mit dem Bürgernetzwerk Buchen e.V. die 6 letzten Filme für das Jahr 2017. Die Filme beginnen jeweils um 16.00 und 19.30 Uhr.

Kinomobil am 17. Oktober

Das Kinomobil zeigt „Ostwind 3 – Aufbruch nach Ora“ und „Die Geschichte von einem Weg um die Welt“

Am Dienstag, 17. Oktober ist wieder Kinozeit in der Stadthalle. Das Bürgernetzwerk Buchen zeigt in Kooperation mit der Filmförderung und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg um 16 Uhr den Film „Ostwind 3 – Aufbruch nach Ora“, in dem die „Pferdeflüsterin“ Mika auf Gut Kaltenbach von den Problemen ihrer Kunden genervt ist und ihr Hengst Ostwind unruhig und einsam erscheint. Kurzerhand reist Mika mit Ostwind nach Spanien auf ein Gestüt namens Ora, von dem der Hengst stammt. Dort ist die Heimat der Wildpferde bedroht…  

Um 19.30 Uhr steht „Die Geschichte von einem Weg um die Welt“ auf dem Programm. Dreieinhalb Jahre trampten Gwen Weiser und Patrick Allgaier um die Welt, einmal rund um den Globus – die Kamera immer dabei. Viel schöner kann man nicht Lust machen aufs Reisen, auf Welt entdecken, auf Menschen kennen lernen. Die Badische Zeitung schreib: „Eine Hommage an die Menschheit.“

Kinomobil am 16. November

Das Kinomobil zeigt „Hanni und Nanni. Mehr als beste Freunde“ und „Das Pubertier – Der Film“

Am Donnerstag, 16. November ist wieder Kinozeit in der Stadthalle. Das Bürgernetzwerk Buchen zeigt in Kooperation mit der Filmförderung und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg um 16 Uhr „Hanni und Nanni. Mehr als beste Freunde“. Gegen ihren Willen werden die Zwillinge Hanni und Nanni von ihrer Mutter, die länger verreisen muss, auf das Internat Lindenhof geschickt. Sie planen, sich so daneben zu benehmen, dass sie bald von der Schule fliegen – bekannte Geschichten auf der großen Leinwand. Im neuen Look und mit neuen Streichen!

Um 19.30 Uhr steht „Das Pubertier – Der Film“ auf dem Programm. Gestern noch eine glückliche Familie – heute schon unter der Fuchtel des Pubertiers: von jetzt auf gleich erkennt Hannes sein Töchterchen Carla nicht mehr wieder. Das vormals brave, niedliche Mädchen mutiert zur exzentrischen Drama-Queen. Leander Haußmanns neuester Komödienstreich ist ein einziges Gagfeuerwerk, dabei angenehm intelligent und sogar einfühlsam rund um das große Thema Pubertät.

Kinomobil am 12. Dezember

Das Kinomobil zeigt „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“ und „Monsieur Pierre geht online“

Am Dienstag, 12. Dezember ist wieder Kinozeit in der Stadthalle. Das Bürgernetzwerk Buchen zeigt in Kooperation mit der Filmförderung und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg um 16 Uhr „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“. Mia und ihr bester Freund Ben sind die Pfefferkörner und rund um Hamburg lösen sie jede Menge rätselhafter Fälle. Auf Klassenfahrt geschehen seltsame Dinge auf dem von den Kindern bewohnten Berghof. Zum Glück ist da noch der neue Schüler Johannes. Gemeinsam lösen sie das Rätsel!

Um 19.30 Uhr steht „Monsieur Pierre geht online“ auf dem Programm. Der grantige Rentner Pierre hat sich auf einen einsamen und routinierten Lebensabend eingerichtet. Doch seine Tochter bringt ihn mit einem Bekannten zusammen, der ihn in die mysteriöse Welt des Internets einführt. Dort stößt Pierre auf ein Datingportal. Unter falscher Identität probiert er seine keineswegs eingerosteten Verführungskünste aus…

Stadt Buchen

Wimpinaplatz 3
74722 Buchen

Tel.: 06281 31-0
Fax: 06281 31-151

E-Mail

 

Kontaktformular
Sichere E-Mail
Datenschutz
Impressum

Öffnungszeiten

English

Bankverbindungen:
Sparkasse Neckartal-Odenwald
IBAN: DE41 6745 0048 0007 0200 27
BIC: SOLADES1MOS
Volksbank Franken eG
IBAN: DE50 6746 1424 0001 0801 05
BIC: GENODE61BUC

Quicklinks

Sitemap Wetter Adressbuch Kontakt 

Die Stadt Buchen auf Facebook

© 2001-2018 Stadt Buchen (Odenwald)