Buchen beteiligt sich an der "Fairen Woche"

Informationsstand auf dem Wochenmarkt am Mittwoch, 28. September 2022 von 8 - 13 Uhr unter dem Motto „Faires Glück“  - Glücksrad – Fairen Kaffee testen - Hintergrundinformationen

 

Ein  Stand unter dem Motto „Faires Glück“ bereichert am Mittwoch, 28. September den Buchener Wochenmarkt. Besucher können eine Tasse fairen Kaffee genießen und  dürfen am „fairen Glücksrad“ drehen.Fairer Stand

Wie und wo kann ich fair einkaufen? Wie kann ich mein Handeln nachhaltiger gestalten? Wie kann jeder Einzelne im Alltag dazu beitragen, die Welt ein bisschen gerechter zu machen? Dies sind alles Themen, welche die jährlich stattfindende Faire Woche aufgreift.

Auch in Buchen will die Fairtrade-Steuerungsgruppe hierzu Antworten liefern und beteiligt sich am Mittwoch, 28. September auf dem Wochenmarkt mit einem Informationsstand an den Aktionen von Fairtrade Deutschland im Rahmen der Fairen Woche.

Seit über 20 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich rund 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. 2022 findet die Faire Woche vom 16. bis 30. September bereits zum 21. Mal statt und stellt unter dem Motto „Zukunft fair gestalten - #fairhandeln für Menschenrechte weltweit“ menschenwürdige Arbeit in den Fokus.

Das diesjährige bundesweite Thema „Textilien“ steht unter dem Motto: „Fair steht dir – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit". Damit wird auf menschenwürdige Arbeitsbedingungen und nachhaltiges Wirtschaften in der Textil-Lieferkette aufmerksam gemacht.

Immer mehr Menschen achten auch beim Einkauf von Kleidung auf soziale und ökologische Kriterien. Transparente Lieferketten, die Förderung von Frauen und ein Verbot von ausbeuterischer Kinderarbeit sind einige Kernpunkte des Fairen Handels, die für menschenwürdige Arbeitsbedingungen im Textilbereich sorgen.

Die neugestaltete Second-Hand-Boutique „Lieblingsstücke“ beim DRK-Kreisverband Buchen greift diesen Gedanken ebenfalls auf. Kreisgeschäftsführer Steffen Horvarth stellt an diesem Vormittag beim Fairtrade-Stand die Boutique „Lieblingsstücke“ vor, der nachhaltige Gedanke bezüglich Kleidern wird hier nämlich umgesetzt.

Zusätzlich gibt es am Wochenmarktstand Informationen zu weiteren verschiedenen Themen des fairen und nachhaltigen Handelns.

Die Fairtrade Stadt Buchen hat den Stand in Kooperation mit dem Weltladen und will den fairen Handel in den Mittelpunkt rücken. Neben vielfältigen Informationen können die Besucher am Glücksrad drehen und eine Tasse fairen Kaffee, Fairtrade-Schokolade einen Rabatt-Gutschein für den Weltladen oder eine andere faire Überraschung gewinnen.

Als ausgezeichnete Fairtrade-Stadt zählt Buchen seit 2013 zu den Unterstützern des Fairen Handels. Mit einer Reihe von Infoveranstaltungen, Aktionen und Workshops will die lokale Steuerungsgruppe regelmäßig über die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Produzentenländern informieren und das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum verbessern.

In Buchen ist was los...

2 Okt
Eberstadter Kinder-Basar
Datum 02. Oktober 13:30 - 15:30
5 Okt
Wochenmarkt auf dem Wimpinaplatz
05. Oktober 08:00 - 13:00
8 Okt
Wochenmarkt vor dem Alten Rathaus
08. Oktober 08:00 - 13:00

Please publish modules in offcanvas position.