Neue Lebensfreude inmitten Buchens

Tortenanschnitt mit Bürgermeister Burger Buchen feiert seine "alla hopp!"-Anlage. Noch im Februar lag der Skate Park an der Morre etwas verträumt da, doch dann kam auch in Buchen Bewegung rein.

Kein halbes Jahr ist seit dem Spatenstich auf dem 15.000 Quadratmeter großen Gelände an der Walldürner Straße vergangen, am Freitag wurde nun die von der Dietmar Hopp Stiftung finanzierte "alla hopp!"-Anlage der Stadt übergeben. Es ist die zehnte von insgesamt 19 generationsübergreifenden Bewegungs- und Begegnungsstätten, die die Stiftung in ihrer bislang größten Aktion der Metropolregion Rhein-Neckar zur Verfügung stellt.

Eröffnung der alla hopp!-Begegnungs- und Bewegungsanlage

Eröffnung am Freitag, 15. Juli 2016  - Bühnenprogramm von 14 – 19 Uhr Buchen Bildschirmgrafik für Monitorwerbung

Buchen. „alla hopp! – jetzt startet Buchen durch!“ Als zehnte von insgesamt 19 alla hopp!-Anlagen wird das Gelände in Buchen am Freitag, 15. Juli seiner Bestimmung übergeben. Jetzt kommt Bewegung rein!

HIer können Sie den pdfProgrammflyer zur Eröfffnung als pdf-Datei herunterladen.

Buchen: Lärmschutz ist bei der Hopp-Anlage ein Thema

Stadt verweist nach Anwohner-Befürchtungen und Unterschriftenliste auf Gutachten - Klare Nutzungsbedingungen versprochen.

In einer Unterschriftenliste, die sie der Stadt Buchen übergeben haben, äußern Anwohner des Gebietes "Kleines Roth" Befürchtungen, dass es nach der im Sommer 2016 geplanten Inbetriebnahme der geplanten "alla hopp!"-Anlage links und rechts des Schrankenberges besonders im Bereich der Skaterbahn zu vermehrten Lärmbelästigungen kommen könnte.

Architekt stellt Planungen für Buchener "alla Hopp!"-Anlage vor

Jung und Alt sollen ihre Freude an der "alla Hopp!"-Anlage haben - Mehrgenerationentreff mit Anlaufstelle und Kiosk wird integriert.

Dem Gemeinderat wurde in der Sitzung im Rathaus der mit Spannung erwartete Planungsentwurf des Landschaftsarchitekten Michael Hink zur Gesamtkonzeption für die alla hopp!-Anlage vorgestellt. Diese soll auf einem 15 730 Quadratmeter großen Grundstück entlang der Morre links und rechts des Schrankenberges entstehen. "Sie sollten nicht das Gefühl haben, als würde an Ihnen vorbeigeplant", erklärte Hink und erläuterte die aus mehreren Modulen bestehende Buchener Anlage in groben Zügen anhand von Planskizzen und Fotos. Mit integriert werden soll ein Mehrgenerationentreff, für den die Stadt im Rahmen ihres Demografieprojektes die genaue Ausarbeitung übernimmt. Darin soll neben einer Anlaufstelle mit Büro auch ein Kiosk untergebracht werden.

Buchener Jugendliche haben viele Ideen zum Bewegungspark

"alla Hopp!"-Planungswerkstätten - Kinder und Jugendliche konnten ihre Wünsche zur Gestaltung des Bewegungsparks einbringen.

Mit viel Begeisterung und Kreativität beschäftigten sich rund 30 Jugendliche und tags darauf noch mehr Grundschulkinder mit der entstehenden Bewegungs- und Begegnungsanlage der Aktion "alla Hopp!" - und dem, was sie sich dort vorstellen könnten an Bewegungs- und Spielgeräten. "Wir sind beeindruckt von den tollen Ideen", stellten Bürgermeister Roland Burger und Beigeordneter Thorsten Weber zusammen mit den Verantwortlichen des Planungsbüros Hink am Ende erfreut fest.

Stadt Buchen (Odenwald)

Romantisches Buchen

Die Stadt Buchen (Odenwald) freut sich sehr, Ihnen unsere Stadt und unser Umland, den Odenwald, vorstellen zu dürfen.
Auf diesen Seiten finden Sie ausführliche Informationen rund um Themen, die für Urlauber und Reisende in unserer Region wichtig sein können.
Für weitere Fragen steht Ihnen unser Team vom Verkehrsamt Buchen gerne zur Verfügung.

Mehr erfahren


Sehenswertes im Odenwald

Altes Rathaus

Als zentraler Handels- und Marktort für die Umgebung kann Buchen auf eine weit über 700jährige Tradition zurückblicken. Bereits um 1300 werden ein Wochen- und Jahrmarkt…

Wartturm

Der 14 m hohe Wartturm liegt südöstlich der Stadt auf einer Anhöhe, dem "Wartberg" (394 m ü.d.M.). Laut Bauinschrift im Jahre 1490 errichtet bzw. erneuert,…

Bezirksmuseum

 Das Bezirksmuseum Buchen ist untergebracht in zwei Gebäuden der ehemaligen kurmainzischen Amtskellerei, dem „Steinernen Bau“ (1493) und dem „Trunzerhaus“. Sein Trägerverein wurde 1911 gegründet, die…

Walderlebnispfad

Entlang der Morre - von der alla hopp!-Anlage in Buchen bis zum Hollersee - schlängelt sich der Walderlebnispfad. Der Walderlebnispfad führt Dich rund 4 km…

Joseph-Martin-Kraus-Platz

Ein stilvoller Brunnen zum Gedenken des in Buchen aufgewachsenen deutsch-schwedischen Komponisten Joseph Martin Kraus ziert den baumbestandenen Platz. Der Brunnen ist die Stiftung eines Nachfahren…

alla hopp! Anlage

Die Aktion alla hopp! ist ein Angebot für alle und verbindet Jung und Alt durch die Freude an der Bewegung. Die Dietmar Hopp Stiftung errichtete…

Flurkapelle Bödigheim

Ein Projekt von Architekturstudenten des Illinois Institut of Technology in Chicago mit Ecker Architekten, Buchen. Die Flurkapelle liegt auf einer Anhöhe südwestlich von Bödigheim. Von…

Wimpinaplatz - Neues Rathaus

Wimpinaplatz Konrad Koch Wimpina wurde um das Jahre 1460 als dritter Sohn des Buchener Bürgers, Gerbers und Landwirts Heinrich Koch geboren. Seine Eltern stammten aus…

Eiermann-Magnani-Haus

Ein charismatischer Pfarrer und ein genialer Architekt schufen in den Wirren der frühen Nachkriegsjahre im Odenwald ein soziales Vorzeigeprojekt. Sie ermöglichten es vielen Heimatvertriebenen nach…

Neuigkeiten aus Buchen

Buchen In den verschiedenen Distrikten „Arnberg“ (Buchen), „Großer Wald“ (Hettingen), „Steinberg“ (Rinschheim), „Im Henig“ und „Rimschlein“ (Götzingen), sind mehrere Schlagraumlose (stehend) abzugeben.
Broschuere_ihr_Personalausweis.pdf391.12 kB...
Nach dem Agrarstrukturverbesserungsgesetz ist über die Genehmigung zur Veräußerung nachstehenden Grundeigentums zu entscheiden:...

In Buchen ist was los...

2 Okt
Eberstadter Kinder-Basar
Datum 02. Oktober 13:30 - 15:30
5 Okt
Wochenmarkt auf dem Wimpinaplatz
05. Oktober 08:00 - 13:00
8 Okt
Wochenmarkt vor dem Alten Rathaus
08. Oktober 08:00 - 13:00

#gemeinsamfürbuchen

Facebook IconInstagram Icon YouTube IconWhatsApp Icon

 

 

Please publish modules in offcanvas position.