74722 Buchen (Odenwald)

Buchen im Odenwald

radwandern mit gpsFür Ihre Wanderausflüge und Radtouren bieten wir Ihnen eine Auswahl an Strecken, die sich hauptsächlich zum Radwandern, aber auch zum Wandern mit und ohne GPS-Gerät eignen. Dazu stehen Ihnen hier Routen im GPX- oder OVL-Format sowie für Google Earth zur Verfügung.

Die Strecken sind mit allen gängigen Fahrrädern (außer Rennrädern), also auch E-Bikes, befahrbar. Die meisten Radtouren sind familientauglich. Wir bitten Sie, die Touren dennoch vorher zu überprüfen, ob alle Familienmitglieder den jeweiligen Strecken gewachsen sind.

Nutzen Sie dazu auch den Radroutenplaner Baden-Württemberg >>>

Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie die Hinweise zu unseren Bewertungen und anderen Links am Ende der Seite!

Route 1 (Buchen - Walldürn - Buchen)

Route 01 180x180

Der Rundkurs führt Sie von Buchen über die Marienhöhe in Richtung Hainstadt zum Tontagebau und von dort aus weiter in den Wallfahrtsort Walldürn. Nach einem Besuch der Basilika minor „Zum Heiligen Blut“ machen Sie sich über die Hardheimer Höhe und den Rehgrund, vorbei an Hettingen wieder auf in die Buchener Innenstadt.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 2
Länge: 34 km
Höhenunterschied: 122 m
Gesamtanstieg: 333 m
Gesamtabstieg: 336 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 2 (Seckach - Eberstadter Tropfsteinhöhle - Walldürn - Amorbach)

Route 02 180x180

Ausgangspunkt der Tour ist der Bahnhof in Seckach. Parkmöglichkeiten stehen dort ausreichend zur Verfügung. Die rund 37 km lange Strecke eignet sich besonders für trainierte Fahrradfahrer oder für mehrtägige Touren. Sie führt ab Seckach bis ins Fachwerkstädtchen Amorbach. Ihren Weg kreuzen hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten, unter anderem die Eberstadter Tropfsteinhöhle und die Wallfahrtsbasilika „Zum Heiligen Blut“ in Walldürn.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 4
Länge
: 37 km
Höhenunterschied
: 269 m
Gesamtanstieg: 421 m
Gesamtabstieg: 526 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 3 (Hainstadt - Naturschutzgebiet Lappen - Hainstadt)

Route 03 180x180

Diese Fahrradtour führt Sie auf die weite Fläche am Odenwaldrand zwischen Hainstadt und Walldürn. Ein Teil davon wird von weichen Röttonen gebildet, die dort abgebaut und in einem großen Ziegelwerk in Hainstadt verarbeitet werden. Nach einem Besuch des Feuchtgebietes in den Lappen führt der Weg entlang der Muschelkalkstufe nach Hainstadt zurück.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 2
Länge
: 10 km, mit Abstecher ins Naturschutzgebiet 13 km
Höhenunterschied
: 98 m
Gesamtanstieg: 129 m
Gesamtabstieg: 127 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com und im Buchener Wanderbuch (WANDERBUCHen). Das Buchener Wanderbuch passt zudem hervorragend ins Handgepäck, Sie erhalten es unter Anderem im Verkehrsamt Buchen, Hochstadtstraße 2, 74722 Buchen (Odenwald).

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 4 (Buchen - Hollerbach - Buchen )

Route 04 180x180

Die Tour „Wanderer steh still…“ aus dem Buch "WANDERBUCHen" führt Sie auf Wege zu religiösen Kleindenkmalen entlang der Landschaftsgrenze. Zahlreiche Bildstöcke und Kreuze begleiten Sie auf ihrem Rundkurs von Buchen nach Hollerbach und wieder zurück zur „Buchener Mariensäule“.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 2
Länge
: 9 km
Höhenunterschied
: 108 m
Gesamtanstieg: 131 m
Gesamtabstieg: 132 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com und im Buchener Wanderbuch (WANDERBUCHen). Das Buchener Wanderbuch passt zudem hervorragend ins Handgepäck, Sie erhalten es unter Anderem im Verkehrsamt Buchen, Hochstadtstraße 2, 74722 Buchen (Odenwald).

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 5 (Buchen - Hollerbach - Mudau - Hettigenbeuern - Buchen)

Route 05 180x180

Der Rundkurs führt Sie von Buchen über Hollerbach nach Mudau und Hettigenbeuern, wieder zurück zum Ausgangspunkt in die Buchener Innenstadt. Auf den einzelnen Streckenabschnitten befahren Sie hauptsächlich den 3-Länder Radweg, sowie den Main-Tauber-Fränkischen Rad-Achter.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 3
Länge
: 27 km
Höhenunterschied
: 236 m
Gesamtanstieg: 464 m
Gesamtabstieg: 465 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 6 (Seckach - Bödigheim - Eberstadter Tropfsteinhöhle)

Route 06 180x180

Die ca. 8 km lange Einweg-Strecke beginnt in Seckach am Bahnhof. Sie haben dort durch S-Bahn und Westfrankenbahn eine hervorragende Anbindung des öffentlichen Personen-Nahverkehrs. Über Bödigheim mit seinem Barock-Schloss gelangen Sie ohne weitere Umwege zu einem, in Süddeutschland einmaligen, Naturdenkmal, der Eberstadter Tropfsteinhöhle. Die Führungen durch die Höhlenwelten beginnen meist zur vollen Stunde und nehmen etwa eine Stunde Zeit in Anspruch.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 1
Länge
: 8 km
Höhenunterschied
: 103 m
Gesamtanstieg: 132 m
Gesamtabstieg: 69 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 7 (Stürzenhardter Brückle - Steinbach - Rumpfen - Unterneudorf - Stürzenhardter Brückle)

Route 07 180x180

Aus dem idyllischen Morretal zwischen Hettigenbeuern und Buchen am Jugendzeltplatz „Stürzenhardter Brückle“ führt Ihr Weg sie hinauf auf die Odenwaldhöhen bei Stürzenhardt und Steinbach. Vorbei an der St. Martinskapelle in Steinbach geht es über die Rodungssiedlungen Rumpfen und Unterneudorf wieder zurück ins Landschaftsschutzgebiet „Morretal“. Der ruhig und idyllisch gelegene Jugendzeltplatz, steht ausschließlich organisierten Jugendgruppen, nach rechtzeitiger Buchung, zur Verfügung.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 3
Länge
: 16 km
Höhenunterschied
: 224 m
Gesamtanstieg: 338 m
Gesamtabstieg: 339 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com und im Buchener Wanderbuch (WANDERBUCHen). Das Buchener Wanderbuch passt zudem hervorragend ins Handgepäck, Sie erhalten es unter Anderem im Verkehrsamt Buchen, Hochstadtstraße 2, 74722 Buchen (Odenwald).

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 8 (Kastell „Hönehaus“ - Steinerner Tisch - Calcit-Stein - Kastell „Hönehaus“)

Route 08 180x180

Diese reine Landschafts-Tour beginnen Sie auf den Spuren der Römer, gleich gegenüber des Wanderparkplatzes liegen die Überreste des Kleinkastells „Hönehaus“. Auf Ihrem Weg können Sie außerdem gewaltige Offenland- und Walddolinen bestaunen. Am Steinernen Tisch genießen sie einen fabelhaften Ausblick bis zur Waldkante des Odenwalds.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 1
Länge
: 8,5 km
Höhenunterschied
: 66 m
Gesamtanstieg: 117 m
Gesamtabstieg: 111 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com und im Buchener Wanderbuch (WANDERBUCHen). Das Buchener Wanderbuch passt zudem hervorragend ins Handgepäck, Sie erhalten es unter Anderem im Verkehrsamt Buchen, Hochstadtstraße 2, 74722 Buchen (Odenwald).

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 9 (Bödigheim - Roßhof - Bödigheim)

Route 09 180x180

Am Platz vor der Kirche in Bödigheim starten Sie die Tour in Richtung Judenfriedhof. Durch das weite Hägenichtal geht es hinauf zum Roßhof. Die ausgedehnten Kiefernwälder des Tiemelsterns passieren Sie, um zurück ins Tal nach Bödigheim zu gelangen.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 1
Länge
: 9 km
Höhenunterschied
: 118 m
Gesamtanstieg: 145 m
Gesamtabstieg: 153 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com und im Buchener Wanderbuch (WANDERBUCHen). Das Buchener Wanderbuch passt zudem hervorragend ins Handgepäck, Sie erhalten es unter Anderem im Verkehrsamt Buchen, Hochstadtstraße 2, 74722 Buchen (Odenwald).

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 10 (Durch die Buchener Innenstadt)

Route 10 180x180

Der Gang durch die historische Innenstadt führt Sie vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt Buchen. Im Rahmen einer Stadtführung erhalten Sie weitere Informationen zu den einzelnen Stationen des Rundganges. In der ausführlichen Streckenbeschreibung auf GPSies.com werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kurz beschrieben.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 1
Länge
: 1,6 km
Höhenunterschied
: 10 m
Gesamtanstieg: 4 m
Gesamtabstieg: 10 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com und im Buchener Wanderbuch (WANDERBUCHen). Das Buchener Wanderbuch passt zudem hervorragend ins Handgepäck, Sie erhalten es unter Anderem im Verkehrsamt Buchen, Hochstadtstraße 2, 74722 Buchen (Odenwald).

Route 11 (Buchen - Mudau - Amorbach - Zittenfelden)

Route 11 180x180

Der Rundkurs führt Sie von Buchen über Hollerbach nach Mudau, an der Burgruine Wildenburg vorbei, bis ins Fachwerkstädtchen Amorbach. Zurück geht es über Markt Schneeberg mit der Wallfahrtskirche "Maria Geburt", Zittenfelden und Hettigenbeuern, zum Ausgangspunkt, der Mariensäule vor der Tourist Information, in die Buchener Innenstadt.
Die Tour ist besonders für E-Bikes geeignet, Sie erleben hier den Odenwald pur!

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 3
Länge
: 45 km
Höhenunterschied
: 306 m
Gesamtanstieg: 665 m
Gesamtabstieg: 665 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 12 (Buchen - Höpfingen - Gottersdorf - Walldürn - Buchen)

Route 12 180x180

Der Rundkurs führt Sie von Buchen über die Marienhöhe an Hainstadt vorbei nach Höpfingen. Von dort aus geht es weiter zum Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf. Über Gerolzahn und Neusaß erreichen Sie den Wallfahrtsort Walldürn. Nach einem Besuch der Basilika minor „Zum Heiligen Blut" machen Sie sich über den Tontagebau oberhalb Hainstadts wieder auf in die Buchener Innenstadt.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 4
Länge: 44 km
Höhenunterschied: 161 m
Gesamtanstieg: 591 m
Gesamtabstieg: 588 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 13 (Buchen - Preunschen - Amorbach - Walldürn - Buchen)

Route 13 180x180

Besonders geeignet für trainierte Fahrradfahrer ist die folgende, rund 61 km lange, Rundtour. Sie führt ab Buchen über Schloßau und Preunschen, mit dem Waldmuseum "Watterbacher Haus" und der Ruine Wildenburg, bis ins Fachwerkstädtchen Amorbach. Über Schneeberg und den Wallfahrtsort Walldürn mit der berühmten Basilika minor „Zum Heiligen Blut" gelangen Sie bei diesem Rundkurs dann wieder zu ihrem Ausgangspunkt, der Mariensäule vor dem Buchener Verkehrsamt.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 5
Länge: 61 km
Höhenunterschied: 381 m
Gesamtanstieg: 979 m
Gesamtabstieg: 978 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Route 14 (Eberstadter Tropfsteinhöhle - Buchen Innenstadt)

Route 14 180x180

Die Eberstadter Tropfsteinhöhle, ein, in Süddeutschland einmaliges, Naturdenkmal, ist Ausgangspunkt dieser Einweg-Strecke. Parkplätze sind reichlich vorhanden. Von der Eberstadter Tropfsteinhöhle aus führt die Route Sie in die Innenstadt Buchen zur Mariensäule vor der Tourist Information. Als Startpunkt vieler unserer Tourenvorschläge können Sie von dort aus, auf unseren Rundkursen, das Madonnenländchen erkunden.

Eckdaten:

Schwierigkeitsgrad*: 1
Länge
: 7 km
Höhenunterschied
: 69 m
Gesamtanstieg: 82 m
Gesamtabstieg: 76 m

Downloads:

Ausführliche Informationen:

Eine Übersichtskarte, das dazugehörige Höhenprofil und weitere Informationen zu dieser Strecke finden Sie bei GPSies.com

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Hinweise

Bewertungen:

Unsere Bewertungen reichen von 1 - sehr leicht - bis 5 - sehr schwer.

1 - sehr leicht (auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet)

2 - leicht (für Familien mit Kindern geeignet)

3 - mittel (Kinder sollten ausdauernd Fahrrad fahren können)

4 - schwer (für Kinder ungeeignet)

5 - sehr schwer (nur für trainierte Fahrradfahrer)

GPSies:

Unsere Strecken finden Sie alle auch übersichtlich bei GPSies.com

Links:

Wanderwalter - der Wanderwalter ist eine Internetplattform mit Sehenswürdigkeiten, Wander- und Radwanderstrecken. Schau'n Sie einfach mal vorbei!

Verkehrsverbund Rhein-Neckar - einige unserer Strecken sind keine Rundkurse oder zu weit für eine Ein-Tages-Tour. Bitte planen Sie Ihre Rückfahrt mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar!

Eigene Routen hier vorstellen?

Diese Routen wurden uns von Buchener Bürgern freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Falls Sie gerne Ihre eigenen Rad-Wander-Strecken hier veröffentlicht sehen möchten, senden Sie uns diese einfach zu: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stadt Buchen

Wimpinaplatz 3
74722 Buchen

Tel.: 06281 31-0
Fax: 06281 31-151

E-Mail

 

Kontaktformular
Datenschutz
Impressum

Öffnungszeiten

English

Bankverbindungen:
Sparkasse Neckartal-Odenwald
IBAN: DE41 6745 0048 0007 0200 27
BIC: SOLADES1MOS
Volksbank Franken eG
IBAN: DE50 6746 1424 0001 0801 05
BIC: GENODE61BUC

Quicklinks

Sitemap Wetter Adressbuch Kontakt 

Die Stadt Buchen auf Facebook

© 2001-2017 Stadt Buchen (Odenwald)