74722 Buchen (Odenwald)

Buchen im Odenwald

Vielseitig und abwechslungsreich – Offen für alle Interessierten. Viele neue Programmpunkte :  Upcycling, Nähcafe, Halloweenparty, Fotoworkshop, Repair Cafe und Internationales Buffet 

Das Angebot im Mehrgenerationentreff „wächst weiter“, wie ein Blick auf das umfangreiche, aktuelle Programm mit einigen neuen Angeboten deutlich aufzeigt. Das Programm des Mehrgenerationentreffs von August bis Oktober konnte dieser Tage veröffentlicht werden. Gemeinsam mit den zahlreichen Ehrenamtlichen haben die Verantwortlichen neben den bewährten regelmäßigen Angeboten wiederum eine bunte Mischung an Aktionen und neuen Angeboten zusammengestellt. Sämtliche Veranstaltungen im Mehrgenerationentreff stehen allen Interessierten offen. Wer Lust hat sich ebenfalls aktiv einzubringen oder ein Angebot präsentieren möchte ist jederzeit willkommen und neue Ideen werden ausdrücklich immer begrüßt.

Der Kaffeetreff findet weiterhin mittwochs von 15 bis 17 Uhr statt und lädt alle ein, die gern genießen und plaudern in netter Runde. Kuchenspenden für den Kaffeetreff sind jederzeit willkommen.

Neuerungen gibt es bei der Computer- und Smartphoneberatung bzw. –Unterstützung. Hier wurde das bestehende Angebot erweitert. Es findet jetzt jeweils zweiwöchentlich an drei Terminen statt. Dienstags von 17 bis 19 Uhr, mittwochs von 10 bis 12 Uhr und samstags von 10 bis 11.30 Uhr. Die genauen Termine sind auf dem Programm aufgelistet. Ein Vorgespräch sollte wenn möglich unter Telefon 06281/4982, erfolgen.

Der Donnerstag steht im Mehrgenerationentreff im Zeichen des Spielens. Der Spielenachmittag für Jung & Alt startet wöchentlich donnerstags von 14. bis 17 Uhr. Kleine und große Spielerinnen und Spieler sind hier willkommen.

Das Offene Singen findet zweiwöchig donnerstags (gerade Wochen) ab 18 Uhr für alle Sing- und Musikbegeisterten statt.

Der Basteltreff ist immer am dritten Montag im Monat von 14.30 Uhr bis 17 Uhr. Am Montag, 21. August wird mit Post- und Ansichtskarten gebastelt, am Montag, 18. September wird Glasbruch-Mosaik verarbeitet und am Montag, 16 Oktober werden Huddelbätze und andere Fastnachtsfiguren hergestellt. Anmeldungen zum Basteltreff sind wegen der Organisation von Vorteil und sollen über Sieglinde Anton, Telefon 0174/5329778 erfolgen.

Das Nähcafè welches mit großem Erfolg gestartet ist wird jeweils  am Freitag, 15. September und Freitag, 10. November ab 15 Uhr wiederholt.

Ein Bastelworkshop „Upcycling!“ zeigt was aus alten Materialien (leeren Dosen, Tetra Paks und Plastikflaschen) entstehen kann.

„Herbstbasteln“ ist am Freitag, 6. Oktober mit Naturmaterialien, die zuvor gemeinsam gesammelt werden, geplant. Anmeldungen für das Nähcafe, Upcycling und das Herbstbasteln sind bei Nadine Sattler (Telefon 06281/325328) erforderlich.

Ein weiterer kreativer Termin ist das Familien-Basteln am Samstagnachmittag von 15 bis 17 Uhr, hier wird am Samstag, 7. Oktober  von 15 bis 17 Uhr herbstliches aus Salzteig gebastelt Eltern/Großeltern mit Kindern sind hierzu eingeladen. Wegen der Planung sollen Anmeldungen bei Antje Benner, Telefon 0175/8650869 erfolgen.

Geführte Waldwanderungen  mit Informationen über die Vielfalt des schönen Waldes sind am Samstag, 12. August und Samstag, 30. September  jeweils ab 14 Uhr geplant.

„Chilltime for kids“ ist ein neues Angebot für Kinder am Freitag, 22. September von 15 bis 17 Uhr. Vorlesen und basteln gibt es hier einmal in einer neuen Variante.

Kürbisschnitzen und Geistergeschichten stehen am Dienstag, 24. Oktober  auf dem Programm damit jeder an Halloween einen Kürbis vor die Türe stellen kann. Eine Halloween-Party für Grundschulkinder startet dann am Samstag, 28. Oktober im Mehrgenerationentreff.

Das Bürgernetzwerk bietet an den Donnerstagen, 14. September und 12. Oktober „We`re talking English – Englisch reden für Jedermann“ einen englischen Stammtisch an.

Neu ist das Angebot rund um Bücher und Lesen. „Lesen und lesen lassen!“ heißt es am Montag, 25. September von 16 bis 18 Uhr im Mehrgenerationentreff.

Auch zwei kulinarische Angebote stehen auf dem Programm. „Abendessen – gemeinsam kochen und genießen“ unter diesem Motto soll am Freitag 13. Oktober ab 17 Uhr gemütlich gekocht und anschließen zusammen gespeist werden. Wer Lust hat mit zu kochen oder aber auch nur zum Essen zu kommen ist willkommen. Ein Vorbereitungstreffen für das gemeinsame Abendessen ist am Mittwoch, 4. Oktober um 15 Uhr geplant.

Ein weiteres Highlight verspricht das Internationale Buffet am Freitag, 20. Oktober ab 17 Uhr zu werden. „Grenzenlos Schlemmen – Internationales Buffet“ lautet das Motto, jeder ist eingeladen ein typisches Gericht seiner Heimat mitzubringen, damit viele unterschiedliche Speisen aus verschiedenen Kulturen kennengelernt werden können.

Ein Fotoworkshop mit Fotografenmeister Martin Hahn findet am Mittwoch, 20. September um 19 Uhr statt. Es gibt wiederum wertvolle Tipps und Tricks, wie man sein Fotoobjekt am Besten in Szene setzt.

„Mein Start ins Berufsleben – Wer bin ich, was will ich ?“ dieses Beratungsangebot mit der Erörterung individueller Fragen findet am Freitag, 13. Oktober von 14 bis 16 Uhr statt.

Neu angeboten wird das Repair Cafe am Montag, 25. September und Montag, 30. Oktober. Wer ein Gerät hat, das nicht mehr funktioniert kann vorbeikommen, gemeinsam wird in gemütlicher Atmosphäre geschaut ob es wieder in Gang gebracht werden kann.

„Feng Shui – Zuhause wohler fühlen“ ist ein weiteres neues Angebot. Am Samstag, 23. September und Samstag, 14. Oktober gibt es von 15 bis 17.30 Uhr einen Workshop rund um dieses Thema, es sind Geodreieck, Lineals und Schreibzeug mitzubringen.

Der Treff für pflegende Angehörige findet jeden dritten Dienstag im Montag ab 19.30 Uhr statt. Die nächsten Termine sind am Dienstag, 19. September und Dienstag, 17. Oktober, der August-Termin entfällt.

Seit Juni diesen Jahres gibt es den Generationenkoffer „Vergiss mein nicht“, der Koffer kann auch im Mehrgenerationentreff Buchen ausgeliehen werden, an den Dienstagen 19. September und 17. Oktober von 19 bis 19.30 Uhr erfolgt  vor dem Treff für pflegende Angehörige eine unverbindliche Vorstellung des Koffers mit seinem Inhalt.

Schlager aller Zeiten gibt es am Dienstag, 22. August und Dienstag 17. Oktober von 17 bis 19 Uhr im Mehrgenerationentreff zu hören.

Das Treff-Büro ist donnerstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet, hier hat Diplom-Sozialpädagogin (FH) Ingrid Scheuerer ein offenes Ohr für die Anliegen rund um den Mehrgenerationentreff.

Wer den Treff gerne mitgestalten und mitmachen möchte ist willkommen zum nächsten Treffen der Arbeitsgruppe des Mehrgenerationentreffs am Mittwoch, 4. Oktober um 19 Uhr.

 Rückfragen und Anmeldungen bei Ingrid Scheuerer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/Telefon 0160/97986048) oder Helga Schwab-Dörzenbach (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/Telefon 06281/31-127.

 Das Programm in gedruckter Form liegt im Mehrgenerationentreff sowie im Rathaus aus. Weitere Informationen zu den einzelnen Terminen sind im Internet auf der Homepage der Stadt Buchen (http://www.buchen.de/aktuelles/mehrgenerationentreff) bzw. unter www.mehrgenerationentreff-buchen.de nachzulesen.

pdfHier steht das Programm des Mehrgenerationentreffs von August bis Oktober 2017 als Datei zur Verfügung

Stadt Buchen

Wimpinaplatz 3
74722 Buchen

Tel.: 06281 31-0
Fax: 06281 31-151

E-Mail

 

Kontaktformular
Datenschutz
Impressum

Öffnungszeiten

English

Bankverbindungen:
Sparkasse Neckartal-Odenwald
IBAN: DE41 6745 0048 0007 0200 27
BIC: SOLADES1MOS
Volksbank Franken eG
IBAN: DE50 6746 1424 0001 0801 05
BIC: GENODE61BUC

Quicklinks

Sitemap Wetter Adressbuch Kontakt 

Die Stadt Buchen auf Facebook

© 2001-2017 Stadt Buchen (Odenwald)