74722 Buchen (Odenwald)

Buchen im Odenwald

MOTIVE ZUM NACHKOLORIEREN. Aktion des Buchener Verkehrsvereins und der Werbeagentur Schreiber-Grimm.

Feras Ghannam weckt die Kreativität

Buchen. „Eine tolle Sache“, sagen Christian Reinhardt vom Gasthaus „Reichsadler und Jens Jaegle vom Romantikhotel „Prinz Carl“. Gemeint ist die neue Aktion des Buchener Verkehrsvereins und der Werbeagentur Schreiber-Grimm mit Matthias Grimm an der Spitze.

In ihrem Auftrag wurden Malblöcke als Skizzen entworfen. Diese zeigen vier verschiedene Buchener Motive, die von den Kindern koloriert werden können. Die Malblöcke, die vom Buchener Verkehrsverein finanziert worden sind, liegen ab sofort in den Buchener Lokalen aus.

Gestern wurden die Blöcke, in einer Gesamtauflage von 2000 Stück, überreicht. Sie dienen dem Ziel, Tourismus und Gastronomie zu fördern. Der Vorstand des Buchener Verkehrsvereins übergab sie an die Buchener Gastronomie. Stellvertretend nahmen Jens Jaegle („Prinz Carl“) und Christian Reinhardt („Reichsadler“) die Malblöcke entgegen.

Der Vorsitzende des Buchener Verkehrsvereins, Hubert Alois Kieser, und Vorstandsmitglied Wolfgang Mackert lobten bei der Übergabe die künstlerische Qualität der Zeichnungen. Diese wurden vom syrischen Künstler Feras Ghannam gefertigt. Der Asylsuchende hat in Damaskus Grafikdesign studiert. In Buchen machte er ein Praktikum in der Werbeagentur von Matthias Grimm. Das war der Beginn der Zusammenarbeit zwischen beiden. Auch Grimm lobt die außergewöhnlichen Zeichenkünste von Feras Ghannam.

Freie Hand gelassen

Bei der Auswahl der Motive ließen die Verantwortlichen Feras Ghannam freie Hand. Feras sagte, dass er sich bei ausgiebigen Touren durch Stadt und Region ein Bild gemacht und viele attraktive Bildmotive gefunden habe. Entstanden seien zunächst drei verschiedene Skizzenmotive. Hinzu kam auf Anregung des Verkehrsvereins als viertes Motiv noch die Buchener „alla hopp!“-Anlage. Für Christian Reinhardt könnte es bei der Motivauswahl ruhig noch weiter gehen. „Feras hat es ja auch schon festgestellt. Buchen hat so viele schöne Plätze und Naturschönheiten. Ich würde mir wünschen, dass es noch viele Motive mehr werden.

Seitens des Verkehrsvereins zeigten sich die Vorstandsmitglieder Uta Schöllig, Hubert Alois Kieser und Wolfgang Mackert überzeugt davon, dass die Malblöcke gut angenommen würden.

© Fränkische Nachrichten, Dienstag, 30. Mai 2017

Die Übergabe der Malblöcke fand gestern am Verkehrsamt statt. Zu sehen sind von links: Christian Reinhardt, Jens Jaegle, Matthias Grimm, Feras Ghannam und vom Verkehrsverein Wolfgang Mackert, Hubert Alois Kieser und Uta Schöllig. (Bild: Verkehrsverein)

 

Stadt Buchen

Wimpinaplatz 3
74722 Buchen

Tel.: 06281 31-0
Fax: 06281 31-151

E-Mail

 

Kontaktformular
Datenschutz
Impressum

Öffnungszeiten

English

Bankverbindungen:
Sparkasse Neckartal-Odenwald
IBAN: DE41 6745 0048 0007 0200 27
BIC: SOLADES1MOS
Volksbank Franken eG
IBAN: DE50 6746 1424 0001 0801 05
BIC: GENODE61BUC

Quicklinks

Sitemap Wetter Adressbuch Kontakt 

Die Stadt Buchen auf Facebook

© 2001-2017 Stadt Buchen (Odenwald)