74722 Buchen (Odenwald)

Buchen im Odenwald

Die Stadt Buchen stellte im März den Antrag zur Erneuerung der Innenbeleuchtung in dem Technischen Rathaus in LED Technik beim Bundesminsterium für Umwelt,Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Durch diese Maßnahme lassen sich mindestens 50 % des Co² Ausstoßes einsparen. Dabei beträgt die Förderquote 30%. Ideale Voraussetzungen also für den Einbau von förderfähiger LED-Beleuchtungs-, Steuer- und Regelungstechnik bei der Sanierung der Innenbeleuchtung. Denn in punkto Größe, Effizienz, Lebensdauer, Umweltfreundlichkeit, Lichtintensität und qualität ist die LED-Technologie konventionellen Leuchtmitteln weit überlegen. Und dank der hohen Förderquote lassen sich zukunftssichere, umweltfreundliche und wirtschaftliche Lichtlösungen zu minimalen Investitionen realisieren.

Das BMU Förderprogramm unterstützt die Sanierung in vielen öffentlichen Gebäuden wie Rathäuser, Verwaltungsgebäuden, Schulen und Sporthallen. Diese Maßnahmen werden gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Laufzeit des Vorhabens (von 01.06.2015 – 31.05.2016).

Förderkennzeichen: 03K01678

Ziel und Inhalt des Vorhabens :Energieeinsparung und Verringerung des CO² Ausstoßes.

Beteiligte Partner : Vlasak+Wolff Ingenieure, Heidelberg, Weis, Buchen Hettingen

Projektträger JülichLink zum Projektträger Jülich:
http://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen.

Weitere Informationen über:
http://www.bmu-klimaschutzinitiative.de/

 Klimaschutz bei der Stadt Buchen II

Stadt Buchen

Wimpinaplatz 3
74722 Buchen

Tel.: 06281 31-0
Fax: 06281 31-151

E-Mail

 

Kontaktformular
Datenschutz
Impressum

Öffnungszeiten

Bankverbindungen:
Sparkasse Neckartal-Odenwald
IBAN: DE41 6745 0048 0007 0200 27
BIC: SOLADES1MOS
Volksbank Franken eG
IBAN: DE50 6746 1424 0001 0801 05
BIC: GENODE61BUC

Quicklinks

Sitemap Wetter Adressbuch Kontakt 

Die Stadt Buchen auf Facebook

© 2001-2017 Stadt Buchen (Odenwald)