74722 Buchen (Odenwald)

Buchen im Odenwald

Sie sollen mit je sechs Wohneinheiten am "Hühnerberg" gebaut werden

Buchen. (Wd) Der Gemeinderat stimmte der Ausweisung von Flächen für die Errichtung von Mehrfamilienwohnhäusern im nordwestlichen Bereich des Bebauungsplanes "Hühnerberg" ein stimmig zu. Die Änderung des Bebauungsplanes soll im vereinfachten Verfahren mit rechtzeitiger Bürgerbeteiligung erfolgen. Betont wurde, dass das vereinfachte Verfahren keinesfalls die Einschränkung von Bürgerrechten bedeute.

 

Symbolfoto: dpa-Archiv RNZ 08.02.2017, 06:00 Uhr

Das Stichwort "Bauplätze" wird aktuell bei der Stadt Buchen großgeschrieben, was in konkreten Planungen, Ausschreibungen und Baumaßnahmen in den Baugebieten "Hühnerberg", "Oberhölzle", "Bremmwiese" und "Neue Gärten" zum Ausdruck kommt. Es wird aber nicht nur das klassische Baugrundstück für ein Ein- oder Zweifamilienhaus gesucht, sondern es ist auch eine Nachfrage nach Bauflächen für Mehrfamilienhäuser verstärkt vorhanden. Das wiederum begeistert nicht jeden, schon gar nicht stolze Eigenheimbesitzer, in deren Nähe Mehrfamilienhäuser gebaut werden sollen, was auch die Anfrage eines Bürgers in der Sitzung des Gemeinderates kritisch zum Ausdruck brachte. Doch Bürgermeister Roland Burger stellte klar, dass die Stadt die verstärkte Nachfrage nach Wohnungen zu befriedigen habe, wo Mehrfamilienhäuser zulässig seien.

Die Stadt Buchen habe verschiedene Bebauungspläne überprüft, inwieweit eine Mehrfamilienhausbebauung rechtlich zulässig sei, sich insbesondere aber auch mit der Umgebungsbebauung verträglich in Einklang bringen lasse, erklärte Günter Müller vom Bauamt. Im nordwestlichen Bereich des Bebauungsplanes "Hühnerberg" könne die Möglichkeit eröffnet werden, durch eine ergänzende Änderung die Voraussetzungen für eine Bebauung mit Mehrfamilienhäusern zu schaffen. Der betroffene Bereich umfasst eine Fläche von ca. 3 600 Quadratmeter und wird teilweise von öffentlichen Straßenflächen bzw. Grünflächen und landwirtschaftlichem Außenbereich abgegrenzt.

Erhöhe man hier z. B. die Trauf- und Firsthöhen sowie die Anzahl der zulässigen Wohneinheiten, wäre die Realisierung einer Mehrfamilienhausbebauung möglich, so Müller. Im Rahmen des aktuell laufenden Änderungsverfahrens soll der betroffene Bereich dahin gehend integriert werden und eine entsprechende Planänderung vorgenommen werden. Dabei soll die Anzahl von sechs Wohneinheiten pro Wohngebäude nicht überschritten werden. Insgesamt sollen vier Mehrfamilienhäuser entstehen. Diese Baufläche habe keine unmittelbare Anbindung ans bestehende Wohngebiet. Die Änderung des Bebauungsplanes soll im vereinfachten Verfahren mit Bürgerbeteiligung durchgeführt werden.

Weiter beschloss der Gemeinderat, den Auftrag für die Kanal- und Straßenbauarbeiten zur Erweiterung des Baugebietes Koben III "Im Vörstlein" in Götzingen, einschließlich der Versorgungsleitungen der Stadtwerke, zum Preis von 161.600 Euro an die Firma Tomac (Buchen) zu vergeben.

Stadt Buchen

Wimpinaplatz 3
74722 Buchen

Tel.: 06281 31-0
Fax: 06281 31-151

E-Mail

 

Kontaktformular
Datenschutz
Impressum

Öffnungszeiten

English

Bankverbindungen:
Sparkasse Neckartal-Odenwald
IBAN: DE41 6745 0048 0007 0200 27
BIC: SOLADES1MOS
Volksbank Franken eG
IBAN: DE50 6746 1424 0001 0801 05
BIC: GENODE61BUC

Quicklinks

Sitemap Wetter Adressbuch Kontakt 

Die Stadt Buchen auf Facebook

© 2001-2017 Stadt Buchen (Odenwald)